Frage von Cimbom143, 35

USB STICK HAT VIRUS WIE KANN ICH DIE BILDER RETTEN?

Hallo, also zu meiner Frage mein Usb stick hat Virus drauf und da sind ganz viele Datein drauf. Immer wenn ich den Stick anschließe steht da formatieren, hab ich ne möglichkeit nach dem formatieren die bilder wieder auf mein Usb dtick zu machen oder gehen die dann ganz verloren?

Antwort
von Sachse63, 19

Vorschlag 1

Steck mal den Stick ein, brich die Meldung ab wie bisher und gehe im Explorer mit einem Rechtsklick auf den Stick, wähle dort "scannen" (mit Antiviresoftware) und du wirst sehen, welcher Virus erkannt wird. Die Bezeichnung merkst du dir, gibst sie bei google ein und wirst sehen um welchen Virus es sich handeln soll (oder auch nicht). Dann kannst du in deinem Antivirenprogramm Ausnahmen zu lassen, aber nur wenn du dir sicher bist!

Vorschlag 2

Nimm eine Linux-Live-CD starte den Rechner damit, stecke den USB Stick an, scanne den Stick mit dem vorhandenen Antivirusprogramm, lasse die Änderungen vornehmen (Quarantäne, Löschen oder dgl) dann kannst du die Bilder in einen anderen Ordner kopieren oder auf eine DVD brennen und schon hast du alles wieder (bis auf die den Virus enthaltenden Daten). Bei USB Sticks ist das manchmal auch nur eine unerwünschte Datei und kein Virus. Einige USB Sticks wollen eine Installation vornehmen. Das tun die um den Datenaustausch zwischen Stick und PC zu beschleunigen oder um den zukünftigen Zugriff schneller zu gewährleisten. Manche haben auch einfach nur einen "Autostart" darauf (ähnlich CD/DVD). Diese Programme werden von Antivirenprogrammen oft falsch interpretiert und als Virus gemeldet.

Vorschlag 3

manchmal hilft es auch, einfach nur den Stick auf Fehler zu scannen oder zu defragmentieren damit die Daten wieder lesbar werden

Antwort
von 716167, 19

Das ist kein Virus, der Stick ist defekt.

Eventuell kannst du mit dem kostenfreien Tool Recuva Daten wiederherstellen.

Kommentar von Sachse63 ,

Das wäre in jedem Fall wert ausprobiert zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community