Frage von ElfeLegolas, 51

USB Stick Daten futsch und auf Pc gelöscht und auch noch Fomatiert?

Hallo zusammen,

Ich bitte um eure Hilfe und keine Predigen. Denn ich was das ich so schön ein großes Problem habe.

Ich hab Windows 7 Ultimate 64bit auf meinem Computer installiert.

Da ich mir einen RAM gekauft habe, dachte ich mir das ich all meine Sachen von meiner Festplatte auf USB und Sticks drauf tue. Ich habe meine wichtigsten Dateien und Dokumente von Festplatte auf dem Desktop verschoben und dann rüber auf dem USB. Dann Papierkorb und gelöscht. Wie ich auch die Festplatte Formatiert.

Ich weiß das man einige Tage zurücksetzen kannst. Da ich es vor 3 Jahre oder so her ist, steh ich dumm da. Ich weiß nicht mal ob ich die Wichtigen Dokumente wieder bekomme.

Ich hoffe einer kann mir weiter Helfen wie ich wieder an die Datei wieder bekomme.

Ah, ich hab vergessen, ich hab bei den USB Stick auf Wiederherstellung geklickt. Die Daten wurde nicht angezeigt. Auch kein neben Ordner. Außer er ist auf dem Computer . Da habe ich noch nicht nach geschaut und ich weiß nicht wo die Datei rum liegen kann.

Ich hoffe ich bekomme erst zu nehmenden antworten, wo ich weiter komme und vielleicht auch wieder an meine Dateien komme.

L. Gr. u. Danke ElfeLegolas

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JanyoOoO, 29

Wenn du die Standardformatierung unter Windows genutzt hast dann ist das mit Programmen wiederherzustellen. Aber wenn du es vollständig formatiert hast und kein Raid hast kannst du das höchstens im Labor noch wiederherstellen lassen. Ich habe einen Bekannten der das gemacht hat. Du kanns je noch Festplatte und Kompetenz der EXPERTEN mit 400-1000 Euro pro GB Kapazität rechnen. Es müssen alle Nullen und Einsen ausgewertet und analysiert werden. Das dauert ewig. 

Kommentar von ElfeLegolas ,

Ich bin von Windows zu Festplatte und  Formatiert und nicht über die Windows  DVD

Kommentar von JanyoOoO ,

Schnellformatierung oder eine "richtige" Standard wäre die Schnellformatierung. Wenn es die Schnellformatierung war schreib am Besten einen Beitrag auf Dr Windows. Da sind Leute mit mehr Ahnung unterwegs.

Kommentar von ElfeLegolas ,

Mein Kopf grübeln und ich versteh was du schreibst. Mir fällt die ersten strikte nicht ein, was wo ich rein muss und drauf klicken muss. Der Rest würde vermutlich von selbst kommen  :-). 

vielleicht kannst du es mir sagen :-)

Kommentar von JanyoOoO ,

Nunja bei einee normalen, Schnellformatierung werden die Speichereinheiten einfach unter Windows wieder freigegeben und dann mit der Zeit überschrieben. Bei der richtigen Formatierung werden überall Nullen geschrieben. Das dauert mindestens eine viertel Stunde. Das andere 20 bis 30 Sekunden. Vielleicht erkennst du es daher ja schon. Wenn es die Schnellformatierung war, kannst du Problemlos mittel Programmen die meisten der Daten wiederherstellen. Habe dir aber leider grade keine gute Empfehlung. Das würdest du aber sicher auf Drwindows.de finden. Wenn es die "richtige" Formatierung war dann muss die Festplatte ins Labor. Dann wird die Festplatte unter einem Mikroskop zerlegt und von It-Experten ausgelesen. Du kannst unter Umständen bis zu einem halben Jahr warten müssen, bis du überhaupt "an der Reihe" bist. Dann kannst du wiederum mit einem halben Jahr rechnen, das es dauern wird das wiederherzustellen. Dann brauchst du nur noch ein volles Bankkonto und das iat kein Problem mehr. Vorausgesetzt es liegt im Bereich des Möglichen, ist es dann besser die Daten z.b. Dokumente selber wieder neu zu schreiben, da solche Wiederherstellung im Labor hauptsächlich vom Lka genutzt werden, weil es einfach viel zu teuer und viel zu umständlich ist.

Expertenantwort
von GaiJin, Community-Experte für Computer, 3

Heya ElfeLegolas,

im Grunde hast Du recht, das die Daten nicht/nie komplett gelöscht werden, ABER nach über 3 Jahren, ist es recht wahrscheinlich, das diese "Datenreste" mittlerweile doch überschrieben worden sind!

Kurzfristig besteht die Möglichkeit, diese Daten zu retten, aber nach einen so langen Zeitraum, ist es sehr unwahrscheinlich, da der PC ja in der Zwischenzeit genutzt worden ist...

Weiß ja nicht WIE wichtig diese Daten/Dateien sind, aber wenn die wirklich "wertvoll/wichtig" sind, würde ich evtl. diese SOFTWARE (http://www.krollontrack.de/ontrack-easyrecovery/home/) für 89€uro kaufen... Wobei es eben nach 3 Jahren nicht sehr wahrscheinlich ist, das da noch die alten Daten/Dateien vorhanden sind!  :-(

Bzw. würde mir die HOME-Version (http://www.krollontrack.de/produkte-und-software/kostenlose-software/download/) als Testdatei/-programm runterladen und wenn Du damit die Daten findest, dann die Vollversion kaufen!

Ansonsten wirst Du (leider) damit leben müssen, das alles weg ist!  :-(

Viel Erfolg!

Antwort
von PEBuddies, 25

So 2 Wege 1. Geh zu nem it Spezialist

2. Lad dir n Festplatten Recovery Runter

hier gibts keinde empfehlung

Antwort
von DeiDei2303, 15

Ganz einfach:
Lad dir Recuva runter.
Wichtig: von einer vertrauenswürdigen Seite, zB. Chip.

Dann einfach alle Dateien suchen lassen und Tiefensuche anschalten.
Und dann hast du Zeit, ein oder zwei Bücher durchzulesen ;D

Kommentar von DeiDei2303 ,

Warte.. 3 JAHRE !_!
Dann geht das nur, wenn du sehr wenig geschrieben hast.

Antwort
von deinemudda0081, 16

Bei schlechter Formatierung Künste es vllt mit recuva herstellen
https://www.piriform.com/recuva

Kommentar von deinemudda0081 ,

*kannste

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community