Frage von Unbekannt1337, 60

Ich will ein USA Visum beantragen, wie kann man beweisen, dass man dort nicht arbeitet und einwandert?

Tach! :) Ich weiß es gibt ESTA aber mit einem Visum kann ich 180 Tage statt 90 dort bleiben und die USA ist groß. :) Eine Frage hab ich da bei der Beantragung es heißt: + + Zusätzlich muss bewiesen werden, dass keine Einwanderung oder Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit in den USA beabsichtigt ist. + + Wie soll man das dass beweisen? Also auswandern und dort arbeiten möchte ich nicht. Ist doch ein Urlaub bzw lange Rundreise irgendwann Ende des Jahres

Antwort
von SimonG30, 22

Um ein solches Visum zu bekommen, wird durch die Botschaft / Konsulat ein persönliches Interview durchgeführt. Da wirst Du dann die Möglichkeit haben Deine Absichten unter Beweis zu stellen & zu belegen.

Zum Beispiel durch: Reiseunterlagen (Rückflugticket!) oder Nachweis Deiner finanziellen Situation (Bankauszüge, die belegen, dass Du genug Geld für Deinen Aufenthalt hast & nicht arbeiten musst) oder andere Unterlagen, die Deinen Willen zur Rückkehr belegen.

Ein Bekannter hatte z.B. eine Bestätigung seines Arbeitgebers, dass er zum Tag X wieder seine Arbeit aufnehmen muss.

Antwort
von TheAllisons, 34

Einfach draufschreiben, die nehmen das wörtlich, und wenn du dich nicht daran hältst, wirst du ausgewiesen und nachhause geschickt.

Antwort
von baindl, 14

Hier wird alles beschrieben:

http://travel.state.gov/content/visas/en/visit/visitor.html

Antwort
von newcomer, 27

wenn es eine Urlaubsreise werden soll dann lass dir die Reise von einem Reiseunternehmen bestätigen denn wer Urlaub macht will nicht arbeiten geschweige denn einwandern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten