Frage von crococrodile, 47

USA Reise Tipps und/oder Rundreisen Empfehlungen?

Hallo, ich wollte mal fragen mit welchen Sights ihr in den USA schon Erfahrungen gesammelt habt und was sonst so sehenswert ist! Ich interessiere mich vorallem für die Nationalparks... Alle Ideen und Tipps in dei Antworten. Und wenn es interessiert ich habe vor 4 Wochen in den Staaten zubleiben. Danke im voraus.

Antwort
von juergen63225, 21

Überleg mal was du auf die Frage anworten würdest: Was kann man in Europa ansehen ? Lohnt es 4 Wochen da zu bleiben ? 

Ich war schon viele male drüben .. kann nur den Tipp geben, nicht zuviel reinzupacken, gerade bei den Nationalparks sieht man sonst nur den Postkartenblick vom Parkplatz aus, und dann muss man schon weiter. Dann kommt es auch auf die Jahreszeit an. Yellowstone und die Parks weiter im Norden sind nur ein paar Monate im Sommer mit PkW erreichbar. Everglades in Florida ist im Sommer ein Moskitonest, im Winter dagegen einmalig.

Wenn ich nur einen besuchen dürfte: Yellowstone ! Einfach überwältigend, die Tierbegegnungen, die heissen Quellen, und die Hochgebirgslandschaft in 2500m Höhe. Kurze Saison und lange Anreise wenn man keine Inlandsflüge einplant und z.B. nach Utah weiterreist. In der Ferienzeit lange vorher buchen, weil der Park so gross ist, dass man schon ein paar Nächte im Park verbringen sollte und nicht in den Orten ausserhalb, wo man zwar preiswerter übernachten kann, aber stundenlang unterwegs ist bis zur inneren Ringstrasse mit den Sehenswürdigkeiten und Ausgangspunkten zu Wanderungen.. 

In  4 Wochen könnte man noch kombinieren die Parks  im Süden vorn Utah und im Norden von Arizona .. das sind aber so viele, dass man  von denen alleine nur eine Auswahl treffen muss, wenn man auch was sehen und unternehmen will. 

Aber dann hat man in den 4 Wochen noch keine Megastadt wie New York oder San Francisco gesehen, nicht Kalifornien und nicht Florida, von Alaska und Hawaii ganz zu schweigen ...  

Kommentar von nussmauserich ,

Da kann ich Juergen nur Recht geben! Weniger ist definitiv mehr!

Wir haben unsere sechswöchige Rundreise viel zu voll geplant! Aber
auch sehr viel dabei gelernt! Deswegen habe ich hier unsere
ultimativen Planungstipps zusammengestellt!

http://www.diefernwehfamilie.de/die-ultimativen-planungstipps-fuer-eine-hammer-u...

Antwort
von Akka2323, 13

Bar Harbor, eine Insel  in Maine und Acadia Nationalpark. Klein aber fein! Und Maine ist überhaupt toll. Wir sind nach einer Woche New York drei Wochen die Ostküste hochgefahren und dann noch eine Woche nach Vermont. War einfach toll. Manchmal ist alles in Ruhe angucken sehr viel angenehmer als sich zu viel vornehmen. Die Entfernungen sind groß, die Geschwindigkeiten auf den Straßen niedrig. Du kommst nur mit Mühe über einen Schnitt von 80km die Stunde.

Antwort
von onyva, 26

Ganz klar an die westküste und südwesten

YELLOWSTONE NATIONALPARK(!) 

SEQUOIA & KINGS CANYON NATIONALPARKS – meine persönlichen Favoriten für Wanderungen ins Hinterland durch beeindruckende Wälder.

JOSHUA TREE NATIONALPARK

GRAND CANYON (aber nur in Verbindung mit Las Vegas)

CANYONLANDS NATIONALPARK


Kommentar von crococrodile ,

Auch Erfahrung mit der Ostküste gesammelt?

Kommentar von onyva ,

Ja klar. aber da gibts nicht wirklich nationalparks :). war dort nur everglades

Kommentar von crococrodile ,

Genau die Everglades! Auch eine Airboat Tour gemacht wenn ja wie war diese?

Antwort
von Antwortapparat, 7

in diesen 4 Wochen will man so viel sehen wie möglich...alles geht nicht, also vorher überlegen was man sehen will. Städte, Landschaften, National Parks, Museen, Baudenkmäler usw.

von allen Parks ist der Yosemite der schönste und zu jeder Jahreszeit besuchbar. Er liegt ca. 300 km westl San Francisco. Und wenn man schon mal an der Westküste ist: San Francisco ist immer eine Reise Wert und dann natürlich einer der Parks mit den Mammut Bäumen. Am schönsten ist Muir Woods Nat.Park, über die Golden Gate Brücke und dann in Manzanita runter von der 101 auf die 1 (Pacific Coast Hwy) dann kommst du fast automatisch dorthin.

Den Pacific Coast Hwy in südlicher Richtung bis San Diego fahren ist ein ganz besonderes Erlebnis. Man kann immer wieder Abstecher machen, nachdem man Big Sur erlebt hat z.B. in den Sequoia Nat.park bei Bakersfield. Riesenbäume und mehr. In St.Barbara irgendwo an der Küste Essen gehen, ich garantiere das du irgendeinen Star triffst denn hier ist die Star-Dichte am höchsten. Das Griffith Observatorium in Los Angeles nicht verpassen. Am P.C. Hwy kurz vor San Diego in Carlsbad ist der größte Outlet-Store der USA. San Diego, Aquarium und Marine Ship Museum nicht verpassen.

Abstecher von LA nach Las Vegas, am Highway 15 kurz hinter Barstow unbedingt bei Peggy Sue's Diner rein schauen. Der Laden ist ein Muss auf dieser Reise. Er gehörte einst Peggy Sue, die Dame aus dem Song von Buddy Holly. Die Original Goldene Schallplatte ist nur ein Highlight in dieser Bar. Es gibt praktisch keinen Star der Musik und Fil-Branche der nicht hier gewesen ist. Von den Beatles, Rolling Stones, Elvis, Beach Boys bis Marilyn Monroe und John Wayne sie alle waren hier und haben sich mit Peggy Sue fotografieren lassen.

Der Joshua Tree Park oder das Death Valley locken Besucher an.

Es gibt viel zu sehen, auf geht's.

Antwort
von Antwortapparat, 4

eine weitere Tour habe ich von New Orleans nach Chicago gemacht. Alle Orte besucht die etwas mit Blues und den Musikern zu tun haben.

New Orleans selber ist ein absolutes Highlight jeder Reise. Memphis, nein wir waren nicht in Graceland, aber auch ohne Elvis ist es die Musik Stadt. Chicago, hier muss jeder Blues Fan einmal gewesen sein um die legendären Clubs zu besuchen. Die Reise hat exakt 4 Wochen gedauert.

Antwort
von Detten83, 13

In 4 Wochen schafft man schon was, was habt ihr denn für ein Budget?! Wollt ihr eher an die Ostküste oder Westküste? Hätte da so ein paar Ideen für Roadtriprouten.

Gruß, TJ-TRAVEL 

Antwort
von nussmauserich, 1

Weniger ist definitiv mehr! Wir haben unsere 6 wöchige Rundreise viel zu voll geplant! Aber auch sehr viel dabei gelernt! Deswegen habe ich hier unsere ultimativen Planungstipps zusammengestellt!

http://www.diefernwehfamilie.de/die-ultimativen-planungstipps-fuer-eine-hammer-u...

Ich hoffe sie hilft dir weiter! Hier ein kleiner Einblick in unsere Rundreise

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community