Frage von Hubifreak, 96

USA Reise ohne Laptop, wie Fotos sichern?

Hallo zusammen,
in kürze starte ich eine 3 Wöchige Reise in den USA zur Westküste! Da ich nicht vorhabe einen Laptop mitzunehmen und ich die Bilder mittels iPhone 6s / Spiegelreflexkamera schiesen möchte wollte ich fragen, ob jemand ne idee der Datensicherung hätte weil ich nicht weis ob die Kapazität von 64gb am iPhone und die 16gb der Spiegelreflex ausreichend sind?! Hat da jemand vielleicht ne idee wie ich die Bilder auf eine mitgenommene externe Festplatte (500gb) bekomme?

Vielen Dank für Eure Antworten ;)

Antwort
von peterobm, 68

Handy über Inet auf die Cloud. Die Bilder der Cam kannst z.B. im Inet-Cafe bei nem Hoster hochladen, z.B. Photo-Bucket

Antwort
von Laredo75, 42

Hallo,

also vom Speicherplatz sollte das mehr als ausreichend sein.

Bei meiner letzten USA Reise, 2 Monate, habe ich knapp 3.000 Bilder gemacht. Mit einer DSLR, Canon EOS 7D.

Auflösung ist jeweils 3504x2336 im JPEG Format.

Dafür habe ich insgesamt so knappe 16gb benötigt.

Für den Notfall hatte ich aber noch eine Speicherkarte dabei.

Also, solltest Du Dir keine Gedanken machen, ob der Platz nicht ausreicht.

Antwort
von troublemaker200, 33

ne 16GB Karte in einer Spiegelreflexkamera ist ziemlich dünn. Ich würde zusätzlich zu der 16GB noch ne 64GB kaufen. Das sollte dann doch reichen für 3 Wochen. Auf beide zusammen kriegste doch dann locker 7000-8000 Bilder drauf.

Antwort
von VieleGuteFahrer, 26

Beim iPhone zumindest wird alles auf der iCloud gespeichert, sobald man in einem WiFi-Netzwerk ist und kann später abgerufen werden. Muss aber auch eingestellt werden.

Antwort
von KUMAK, 45

Du kannst für die Spiegelreflexkamera auch eine grössere oder mehrere Speicherkarten kaufen.

Antwort
von Robokopf1, 56

Falls du Internet hast, kannst du die ganzen Bilder auf einer Cloud speichern z.B auf Dropbox oder Google Drive.

Antwort
von abenhard17, 36

Nimm 2 USB-Kabel mit (eins für Handy/Kamera, eins für die Festplatte) und dann geh in ein Internetcafé und nutze nen Computer zum Überspielen. Hab ich auf meiner Südamerika-Tour auch immer so gemacht. Viele Internetcafés haben heutzutage sogar Card-Reader, sodass du die Bilder direkt von der Speicherkarte via Computer auf die externe Festplatte kriegst.

Und Internetcafés gibts ja fast in jedem Dorf.

Ansonsten käme Cloud in Frage, wobei ich nicht weiß ob es irgendeinen Host gibt, bei dem du gratis 64 GB oder mehr uploaden kannst. Zumal es - je nach Verbindung - auch ewig lange dauern wird. Da ist die Lösung über Internetcafé-Computer schneller.

Antwort
von nooppower15, 44

64gb hast du zur verfügung das sind gut 1000 Bilder^^

Antwort
von AtotheG, 45

iPhone - Cloud

DSLR - mehrere Speicherkarten

Antwort
von n1chtj4nq, 44

nimm doch einfach nen laptop mit.

oder nimm nen drucker mit und kleb die fotos in nen schönes album

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community