Frage von msstyler, 93

USA Reise alleine antreten - wäre das irgendwie seltsam?

Hallo!
Nach meinem Abitur in kürze würde ich gerne eine 2-wöchige USA Reise antreten (LA, NY, LV, Chicago...).
Wenn ich bis dahin keine Freundin hätte, würde ich die Reise auch wohl alleine antreten.
Ich fände es nämlich auch mal cool, einfach mal einen Urlaub alleine zu machen. Zudem würde ich dort auch viel Semi professionelle Filme über die Städte machen.
Wäre das irgendwie seltsam, wenn man das alleine machen würde?

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 85

Hi msdtyler,

das alleine Reisen ist nicht das Problem. Das geht sehr gut, die Amerikaner sind freundlich und hilfsbereit.

Wenn du weißt was tu tun willst, nämlich Filme drehen, stört dich eine weiter Person. Sowieso wenn sie zu dem Zeitpunkt erst kürzlich deine Freundin geworden ist.

Ich bin regelmäßig mit einer Fotografin in New York unterwegs, wenn diese "ihren Kamerablick" bekommt weiß ich immer, dass ich mich verkrümeln kann und erst Stunden später wieder mit ihr rechnen darf.

Ich persönlich finde allerdings deine Tourplanung für 14 Tage zu umfangreich. Eher nur zwei oder drei Destinationen und diese dann intensiver.

Antwort
von ThommyHilfiger, 73

Gerade, wenn du in die Metropolen der USA reist, hast du sehr viel Abwechslung. Das A und O ist eine gute Vorbereitung für die einzelnen Städte, damit du eine Struktur hast. Die musst du ja nicht minutiös abarbeiten, du machst schließlich Urlaub. Der einzige Nachteil sind die teuren Hotelzimmer: Einzelzimmer gibts i.d.R. nicht...

Antwort
von darkjedi1109, 93

Die USA sind ein schönes Land, würde dir aber mehr die National-Parks (vor allem der Westküste) empfehlen. Die Städte sind nicht so der Bringer.

Generell ist das reisen in den USA unproblematisch und kann also auch gut allein passieren - solange dir nicht langweilig wird ist das kein Problem.

Gerade wenn du alleine reist könntest du dir ein Wagen mieten in dem du auch schlafen kannst und nacheinander 5-10 Nationalparks abfahren - zwischendurch ein Zwischenhalt in Las Vegas, San Francisco und L.A. dann hast du auch ein paar Städte gesehen.

Kommentar von msstyler ,

Kann man sich mit 19 da ein Auto mieten?

Kommentar von darkjedi1109 ,

Da bin ich mir jetzt nicht 100%ig sicher - vllt. kannst du einfach bei einem internationalen Verleiher nachfragen (z.B. sixt)

Kommentar von macqueline ,

Wegen Automiete unter 21 such mal im Netz nach rent-a-wreck, da gibt's Autos, die 2 bis 3 Jahre alt sind. Mal nachfragen, ob sie auch an dich vermieten!

Kommentar von stufix2000 ,

Nein, du musst 21 Jahre alt sein. Schau mal in die Suchfunktion bei GF. Da wird das Thema Fahren unter 21 in den USA oft behandelt.

Kommentar von travelbibi ,

Mieten ab 18 Jahren geht, nicht bei jedem Anbieter. Guck mal nter mietwagen24, sixt oder enterprise. Ist allerdings sehr viel teurer, wenn man unter 25 ist, unter 21 dann noch mehr.

Antwort
von travelbibi, 63

Alleine reisen ist überhaupt kein Problem, mache ich meistens, war auch schon in den USA für länger.Mietwagen ist nicht die größte Freude, in Großstädten, Parkplätze sind da ein Problem bzw. teuer. Du hast dir natürlich ganz große Strecken rausgesucht. Ein Flug von Chicago nach LA kostet z. .B um die 150 - 200 Euro. Für wenig Geld kannst du auch den Bus nehmen, das wäre aber eine 2-Tages-Tour, dafür sind Flüge schon besser. LA - NY vielleicht 250-350 Euro. Busverbindungen für kürzere Strecken sind gut gucke bei Greyhound.  Wenn du nicht unbedingt ein Einzelzimmer haben mußt, dann übernachte im Schafsaal im Hostel, in den großen Städten zahlst du um die 50 § pro Nacht. Guck mal bei hostelworld oder hostelbookers. Günstiger ist in kleinen Städten, da kosten Hostel auch mal nur 20 $.

Kommentar von msstyler ,

Hab schon mal die Preise für die Hotels verglichen, dabei kamen allerdings nur 20$ mehr für ein Hotel raus. Ich glaube, ich würde doch lieber ein Hotel nehmen, da ich dort durch die Reiseveranstalter mehr Sicherheit habe.
Ich würde schon eher fliegen anstatt mit dem Bus zu fahren, da die lange Fahrzeit natürlich wieder von der Reisezeit abläuft. Fliegen könnte man einfach spät abends.
In den Städten direkt würde ich mir auch kein Auto mieten, sondern nur an den Tagen, an denen ich mal einfach "frei rausfahre", zB. zu den Nationalparks oder über die Route 66.

Antwort
von BlackDockers, 70

Würde ich nicht behaupten, du kannst so eine Reise auch ganz gut alleine machen. MFG

Antwort
von KeinName2606, 59

Viele reisen alleine. Mache ich ab und zu auch.

Kommentar von macqueline ,

Ich reise immer allein. Das ist in den USA gut zu machen, alle Leute sind nett und hilfsbereit.

Antwort
von atzef, 60

Nen. Ich erteile dir ausdrücklich meinen Segen für diese Idee. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community