Frage von Laylaand, 37

USA Füherschein umschreiben- wie?

Hallo,

Ich werde in 2 Monaten nach Amerika ziehen (Florida) und werde dort mind. 2 Jahre bleiben. Ich wollte dort meinen Führerschein machen und wollte mal fragen, wie man das dann in Deutschland umschreibt? Ich habe gelesen, dass man das nach 6 Monaten machen soll und es je nach Staat bestimmte vorraussetzungen gibt bzw. evtl. nochmal eine theoretische prüfung abgelegt werden muss. kann mir jemand dazu noch genauere Informationen geben? Muss ich noch mal eine Fahrprüfung machen wenn ich aus Florida zurrück komme? Vielen Dank schon im vorraus!

Viele Grüße

Antwort
von herja, 21

Florida: In Florida wird der deutsche Führerschein „nur“
umgeschrieben, d.h. es wird weder eine theoretische noch eine praktische
Fahrprüf­ung verlangt. Zur Beantragung sind folgende Unterlagen
mitzu­bringen:

Ausländer Registrierungskarte
(Greencard-Form I-551) oder
I-551-Stempel im Pass oder auf der grünen Einreisekarte (I.94)
Originalführerschein
https://www.justlanded.com/deutsch/Vereinigte-Staaten/Artikel/Reisen-Freizeit/Fu...





Kommentar von LogiJoew ,

Sie will ja keinen deutschen Führerschein in  Florida umschreiben lassen, sondern dort einen machen und den dann in Deutschland umgeschrieben bekommen. Dafür muss sie hier eine theoretische und praktische Prüfung machen. Zunächst darf sie hier damit 6 Monate fahren.

Antwort
von Conquered, 19

Das ist von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich. Musst du bei der Führerscheinstelle deines Landkreises in Deutschland erfragen. Ich hab damals einen in Illinois machen wollen aber das würde nicht anerkannt werden deswegen hab ichs erst in DE wieder gemacht.

Antwort
von hauseltr, 24

Führerschein aus Florida bedeutet: Theoretische Prüfung in Deutschland

 http://www.amcham.de/fileadmin/user\_upload/user\_upload\_alt/DriversLicense/EU-...

Innerhalb von 6 Monaten, nicht "nach"!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community