Frage von Ge300, 120

Braucht man jetzt für eine Einreise in die USA dank der neuen Gesetzte trotz Greencard ein Visum?

Meine Tante (Bürgerschaft: Iran) besitzt eine Greencard und lebt auch seit ca. 2 jahren in LA. Sie will uns eigentlich in 3 wochen besuchen aber wir sind uns jetzt nicht sicher ob sie ohne Visum wieder zurück kann. Sie befürchtet halt das sie die Reise abbrechen muss da sie nicht mehr zurück könnte .

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 81

Hi G300,

Die Greencard ist die dauerhafte Genehmigung in den USA zu leben und zu arbeiten.

Sie ist damit die letzte Stufe vor der Neutralisation, also der Erlangung der US Amerikanischen Citizenship.  

Jedes Visum berechtigt nur zum Leben und/oder Arbeiten innerhalb bestimmter Zeiträume.

Es gibt überhaupt kein Visum, das sie beantragen könnte. Von neuen Gesetzen oder Verordnungen, die schon umgesetzt sind, ist mir nichts bekannt. Dass sie gezielter kontrolliert und befragt wird, das kann, muss aber nicht sein.

Kommentar von youarewelcome ,

Das ist richtig, gehe davon aus, dass es eine reine Aufmischfrage ist...!

Antwort
von californiaaa, 53

Ich habe keine Ahnung wovon du redest. Es gibt keine neuen Gesetze und die Greencard ist besser als jedes Visum. Ich wohne selbst in L.A., habe die Greencard und reise regelmäßig nach Deutschland. Ich werde mir 2016 trotzdem den US Pass holen, einfach weil der noch einige Vorteile bietet.

Antwort
von Leisewolke, 66

Das sollte deine Tante mit den Behörden in den USA klären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community