Frage von Fabibeer, 75

USA - Sprachreise: Auch ohne Personalausweis?

Hallo Leute, ich hätte da mal ein Frage: Mein Personalausweis (Portugiesisch) läuft im März ab, ich habe aber im November schon einen deutschen Personalausweis beantragt und die sagen, ich muss 3 bis 6 Monate warten. Das Problem ist, dass ich Ende Juni eine Sprachreise (4 Wochen) in der USA machen will und nicht weiß, ob mein Pass bis dahin fertig ist und ich brauche ja auch einen deutschen Reisepass. Kann ich einen vorläufigen Reisepass (der 3 Monate gültig ist) beantragen, auch wenn ich meinen deutschen Pass noch nicht habe? Und wo kann ich ein Visum dafür beantragen? Ist wirklich wichtig für mich, danke schön schon mal! Von Fabiana

Antwort
von luinadash, 19

Um in die USA einreisen zu dürfen benötigst du einen Reisepass und das ESTA für reisen unter 3monaten

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 36

Hi Ranziono,
Brauchst du für die Sprachreise ein F-1Visum oder reicht ESTA? (über 18 Wochenstunden Unterricht oder darunter)
Wenn du erst im Mai eingebürgert wirst, ist das für das Visum knapp für ESTA ist es kein Problem.
Mit einem vorläufigen Dokument bekommst du kein Visum. Ein Personalausweis ist für Reisen in die USA für gar nichts gut. 
Entweder deutscher oder portugiesischer Reisepass. Anders geht es nicht.

Antwort
von Ranzino, 31

Ende Juni ist lange hin, bis dahin hat die Bundesdruckerei auch den Pass fertig.

Mich wundert dein portugisisch / deutsch. Wenn du portugiesisch bist, bekommst natürliche KEINEN deutschen Pass. Es sei denn, du hast beide Staatsbürgerschaften.


Kommentar von Fabibeer ,

Ich bin in Deutschland geboren und wohne schon seit fast 18 Jahren hier (hab aber nur einen portugiesischen Pass, weil die Portugiesische Botschaft 1998 mir keine "Doppel-Nationalität" erlaubt hat), deswegen durfte ich den deutschen Pass beantragen :)

Kommentar von Ranzino ,

Na, bist denn eingebürgert bzw. hat einen deutschen Elternteil ?  Ob du lange hier wohnst oder geboren bist, ist nur für Leute fein, welche ab Januar 2000 hier geboren sind und deren Eltern  Daueraufenthalt genießen. Die werden tatsächlich mit dem ersten Brüller deutsche Bürger. ;) 

Ansonsten musst extra die Bürokratie durchlaufen.

Kommentar von Fabibeer ,

Also hab mich vertan: Ich muss 3 bis 6 Monate warten bis ich eingebürgert werde. Erst danach kann ich ja den Pass beantragen :D

Kommentar von stufix2000 ,

Hi Ranziono,

Brauchst du für die Sprachreise ein F-1Visum oder reicht ESTA? (über 18 Wochenstunden Unterricht oder darunter)

Wenn du erst im Mai eingebürgert wirst, ist das für das Visum knapp für ESTA ist es kein Problem.

Mit einem vorläufigen Dokument bekommst du kein Visum. Ein Personalausweis ist für Reisen in die USA für gar nichts gut.
Entweder deutscher oder portugiesischer Reisepass. Anders geht es nicht.

Antwort
von Amyllb01, 33

Ja kannst du, es gibt gewisse Notfall Reisepässen die nur so lange gelten wie du im Ausland bist. Die bekommt man innerhalb von wenigen Tagen / Stunden

Kommentar von macqueline ,

Mit so einem Notfall Reisepass kann man nicht in die USA einreisen, es muss ein normaler Reisepass sein!

Antwort
von mrspecial88, 30

Mit deinen reisepass müsste das erstmal gehen.

und ein vorläufigen ausweis solltest du aufjedenfall dazu mitnehmen zur sicherheit die sind 3 monate gültig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community