Frage von johnhere, 63

Urticaria und Durchfall?

Guten Abend, ich leide mitlerweile schon mehr als 5 Jahren unter einer Urticaria und an Durchfall. Ich war schon bei sämtlichen Haus-, sowie Hautärzten und keiner konnte mir irgendwie weiter Helfen. Nun ist meine Frage, kann es sein, dass der Durchfall in irgendeiner Verbindung mit der Urticaria steht? Wenn ja wie und hatte jemand schon mal Selber 'Erfahrungen' damit gemacht ? Ich würde mich über jede Antwort freuen. Liebe Grüße

Antwort
von Windlicht2015, 16

Ich habe dasselbe Problem. Bin auch seit Jahren in Behandlung.
Habe Bestrahlungen bekommen uvb jeden 2. Tag und wurde medikamentös mit Pentatop, Urtimed und Ceririzin behandelt. Bei mir wurde urticaria pigmentosa diagnostiziert.
War auch beim Gastroenterologen, Onkologen, habe einen Laktose und Fruktosetest gemacht, alles in Ordnung. Es wurde lediglich eine Histaminintoleranz festgestellt, daher die Durchfälle.
Durch Ernährungsumstellung habe ich das Problem einigermaßen in den Griff bekommen. Aber richtig helfen konnte mir auch niemand. Wurde von einem Arzt und einer Klinik zur anderen geschickt.
Weiß nicht genau welche Untersuchungen du gemacht hast, würde dir aber empfehlen dich auf Histamin testen zu lassen und eventuell  auch einen Onkologen aufzusuchen.

Antwort
von sommerfrage, 42

Könnte mir vorstellen (weiß es aber nix), dass Dein Ausschlag von einer Allergie her rührt. Wie z.B.: Lebensmittel- Lactose. Und dadurch vllt. der Durchfall kommt. Lass Dich mal auf Lebensmittelallergie testen, wenn das noch nix passiert ist oder so!

K.A., ob das so ein kann, bin ja kein Doc, nur Laie! ::-)

Kommentar von johnhere ,

Vielen Dank für die Antwort !

Kommentar von sommerfrage ,

Bitte! Weiß wie Durchfall nerven kann! ::-( 

Gute Besserung!  ::-)

Antwort
von Saurier61, 35

Hallöle...

Haben die Ärzte schon auf Pilzerkrankung oder Bandwurm getestet?

oder auf Glutenunverträglichkeit... Lactoseunverträglichkeit... irgend ein anderes Lebensmittel, dass du regelmäßig zu dir nimmst...Das wären die harmloseren Sachen...

Aber bei 5! Jahren Durchfall.. + Nesselsucht wäre evt auch  Colitis Ulzerosa oder Morbus crohn möglich..

Lieben Gruß vom Saurier

Kommentar von johnhere ,

Danke für die Antwort, musste vor ca 4 wochen eine Stuhlprobe abgeben, wäre es dort nicht bei aufgefallen, wenn ich derartige Krankheiten hätte?

Kommentar von Saurier61 ,

Das kommt darauf an, wonach die gesucht haben... Einfach mal den Arzt fragen... Meine Zöliakie haben die auch erst erkannt, als ich den Verdacht geäußert habe... Vorher ist keiner auf die Idee gekommen, das zu testen... Hab mich damit rumgequält bis ich 48 Jahre alt war..😟...

Kommentar von Fischi1310 ,

Eine Stuhlprobe kann Hinweis auf diese Erkrankungen bringen aber keine vollständige Diagnose.
Sie ist eher zur Abklärung anderer Ursachen wie Bakterien, Parasiten...

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa werden durch eine Koloskopie mit Biopsie und histologischer Untersuchung diagnostiziert.

Kommentar von Saurier61 ,

Bei Zöli wird erst ein Bluttest gemacht... Erst wenn der positiv ist, machen die eine Biopsie...

Kommentar von johnhere ,

Eventuell habe ich mich in meiner Frage etwas falsch formuliert, es ist nicht wirklich Durchfall, habe eher einen weichen Stuhl, welcher aber nicht ungewöhnlich oft am Tag vorkommt, ich habe schon einige Male Blut abnehmen lassen, war im CT und musste eine Stuhlprobe abgeben, nirgends ist irgendwas bei rausgekommen.

Kommentar von Saurier61 ,

Dann schau mal was du jeden Tag isst.... Und trinkst... Auch wenn du regelmässig ein Lebensmittel in einem Zeitraum von 3 Tagen isst. Schreibe dir alles auf...Achte auch auf die Zutatenlisten... 

Dann für eine Woche 1 Lebensmittel davon weglassen...  Wenn du Glück hast, bessert sich dein Zustand und findest du so einen Übeltäter..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community