Frage von aws7803, 72

Urteil ohne Angeklagten! Wann beginnt Frist für Revision-Frist?

Wann beginnt die 7-Tage Frist für Revision? 1. Direkt nach dem Urteil im Gerichtsaal? 2.Nach erhält des schriftlichen Urteils per Post?

Wenn 2. Muss man mir das urteil schicken wenn ich minderjährig bin und einen gesetzlichen Vertreter (nicht meine eigentlichen Eltern) habe?

Antwort
von Ronox, 51

Ich schätze es geht um ein Zivilverfahren:

https://dejure.org/gesetze/ZPO/548.html

Die Zustellung muss natürlich an den gesetzlichen Vertreter erfolgen. Also hier deinen Vormund. Die Frist beträgt hier aber nicht eine Woche, sondern einen Monat.

Ansonsten für Strafverfahren:

https://dejure.org/gesetze/StPO/341.html

Antwort
von WissensWisserDe, 28

Die Frist beträgt eine Woche und beginnt grundsätzlich mit der Verkündung des Urteils, § 341 StPO

Mit der überschrift: ''Urteil ohne Angeklagten'' 

Gehe ich davon aus dass das Urteil gefällt wurde, ohne das du anwesend warst. Dies ist auch unter bestimmten Gründen erlaubt ( § 232 STPO )

Nach § 337 STPO kann eine Revision zugelassen werden wenn das Urteil gegen ein Gesetz verstößt, was ich aber hier nicht erkennen kann. 

Bei dir könnte § 338 STPO Nr.5 zutreffend sein.

Wenn es sich aber um eine kleine Straftat handelt kann das Urteil auch ohne deine Anwesenheit gefällt worden sein ( § 232 STPO ). Dann handelt es sich um kein Revisions Grund. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community