Was ist der Ursprung sexuell übertragbarer Krankheiten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

HIV ist aus dem SIV der Affen entstanden. Die Einwohner damals haben die Affen gejagt und das Fleisch roh gegessen. Dadurch haben sie das Virus aufgenommen. Irgendwann nach Jahrzehnten hat sich das Virus , also das SIV zum HIV entwickelt, damit es im menschlichen körper "überleben" kann.

Naja und diese ersten Menschen haben es dann auf weitere Menschen übertragen

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tier zu Mensch.

Alternativ Mensch zu Tier und zurück zu Mensch.

Bei HIV hat mann inzwischen der Urträger ausgelotet. Das Blut von Affen die gejagt und getötet werden war mit HIV infiziert. Dies haben es von Fledermäuse durch Biss bekommen. Die Jäger und/oder Köche infizieren sich zufällig durch kleine Verletzungen während der Verarbeitung. Danach nimmt die Infektion seinen Lauf durch diverse Kontakte, unter anderem auch Sex, oder durch Transfusion. Bestimmte Arten die das Virus in sich tragen sind scheinbar dagegen Immun.

Die meisten Krankheiten in dieser Bereich sind Zivilisationskrankheiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

„Krankheiten“ gibt und gab es immer. Ebenso wie der Mensch durch das Zeugen von Kindern die Evolution aufrecht erhält, gibt es speziellere Krankheiten, die sich bei ungeschützter sexueller Betätigung übertragen. Die Krankheitserreger – egal ob Bakterien oder Viren – unterliegen ebenfalls dem Evolutionsdruck und manche Bakterien bzw. Viren führen zu Erkrankungen dafür andere eben nicht … :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krankheitserreger entstehen durch Evolution von Microorganismen, das ist zunächst mal gar nicht ungewöhnlich. Es ist nun auch so, daß wir von einer Vielzahl von zumeist ungefährlichen Microorganismen umgeben sind, die sich u.a. auch über sexuelle Kontakte ausbreiten. Kommt es nun bei diesen Organismen zu einer Mutation, kann ein Krankheitserreger entstehen, der auf entsprechendem Wege übertragbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agronom
19.11.2015, 00:49

Die Viren nicht zu vergessen, das sind keine Mikroorganismen.

2

HIV hat seinen Ursprung bei Affen, denen der Virus aber nichts anhaben kann. Wie es zum ersten Mensch übertragen worden ist, weiß man nicht hundertprozentig. Man vermutet aber durch das Essen dieser Affen bzw. eben durch die Schlachtung dieser Tiere und der Kontakt mit Blut von ihnen. Kannst ja mal googlen, ist recht interessant das Thema. Patient Zero soll einst ein homosexueller Flugbegleiter gewesen sein, der sich in Afrika ansteckte. Aber das ist alles überholt. Man fand nämlich Knochen mit Zeichen der Erkrankung die viel weiter in die Vergangenheit reichen, wie der Virus überhaupt bei uns bekannt ist. Ganz rausfinden wird sich das wohl nie lassen. Lasse mich gerne korrigieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

evolution ist schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung