Ursachen von Schmierblutungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie das genau entsteht weiß ich nicht aber bei Stress andere Lebensumstände führen oft zu Schmierblutungen. Auch während des Eisprungs kann man welche haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann schon mal vorkommen. Oft wenn man die Pille durchnimmt kommt es dazu. Schmierblutungen haben viele Ursachen - und nein dafür muss man nicht schwanger sein - wer hat dir denn den Mist erzählt?

http://www.onmeda.de/symptome/schmierblutung-ursachen-22007-2.html

Zyklusabhängige Schmierblutungen können sein:

  • spezielle Form der Fehlgeburt
  • Scheidenentzündung
  • Gebärmutterentzündung
  • Myome (Gebärmuttergeschwulst)
  • Zysten
  • Polypen
  • Scheidenkrebs
  • Gebärmutterkrebs

Nachblutungen:

  • zu niedrige Östrogenkonzentration bei Zyklusbeginn (z.B. durch eine Gelbkörperschwäche)
  • verzögerte Regeneration der Gebärmutterschleimhaut
  • Endometriose

Vorblutungen:

  • Eine Gelbkörperschwäche kann Folge einer Schilddrüsenerkrankung sein und ist die häufigste Ursache für weibliche Unfruchtbarkeit.

Du siehst es bringt dir wenig hier nach den evtl Ursachen zu fragen. Wenn du Schmierblutungen hast kann das einfach mal vorkommen - da brauchst du dir keinen Kopf machen. Wenn du Bedenken hast wende dich an einen Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Schmierblutungen oder auch Zwischenblutungen können verschiedene Ursachen haben. Die Blutung die auf eine mögliche Schwangerschaft hinweisen könnte nennt sich Einnistungsblutung. Schau mal http://www.mamawissen.de/einnistungsblutung/ Sie tritt etwa 7 bis 10 Tage nach dem Eisprung auf. Nach dem GV kann es unter Umständen zu einer Kontaktblutung kommen oder wenn man die Pille nicht regelmäßig genommen hat kann es ebenfalls zu Zwischenblutungen kommen. Es gibt auch die sogenannte Ovulationsblutung zur Zeit vom Eisprung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?