Frage von CM1001MC, 28

Was können Ursachen für Haarausfall mit 16 sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 28

Die Ursachen für einen Haarausfall im jugendlichen Alter können vielfältig sein. Häufig ist eine mangel- oder einseitige Ernährung die Ursache für den Haarausfall. Unser Körper benötigt unbedingt viele Vitamine und Mineralstoffe. Wenn man immer nur Fastfood und Süßigkeiten in sich hinein stopft, dann macht sich das auch irgendwann an Haut und Haaren bemerkbar. Wie gesagt, das kann eine Ursache sein. Ich schreibe nicht, dass das bei Dir so sein muss ... also bitte nicht falsch verstehen.

Gerade in Deinem Alter kann aber auch mal ein nicht erkannter Eisenmangel die Ursache für Haarausfall sein. Dieser tritt wie gesagt häufig im Jugendalter auf, kann aber durch eine eisenreiche Ernährung und evtl. mit zusätzlichen Eisenpräparaten schnell behoben werden.

Was auch die Ursache sein kann ist, wenn man Diät lebt. Wenn man nicht die Kalorien zu sich nimmt, die der Körper braucht, lebt der Körper auf Sparflamme und versorgt nur noch die lebensnotwendigen Funktionen des Körpers. Die Haare gehören nicht dazu.

Auch hormonelle Störungen können einen Haarausfall verursachen. Das solltest Du mal beim Arzt mittels einer Blutuntersuchung abklären lassen. Selbst Schilddrüsenfehlfunktionen können einen Haarausfall verursachen.

Ein Haarausfall kann aber auch mal stressbedingt sein. Wenn es in der Schule oder im privaten Rahmen nicht so läuft, wie man es sich wünschen würde, wenn man ständig Kummer mit sich herum trägt oder einen viel zu stressigen Alltag hat, kann auch dies einen Haarausfall begünstigen.

Das wichtigste ist und bleibt die gesunde und ausgewogene Ernährung mit viel rohem Gemüse und Obst, sowie Vollkornprodukten. Man sieht an Haut und Haaren, ob man sich wirklich gesund ernährt oder dies nur vortäuscht. So meinen viele, dass so ein Burger ja super gesund ist, weil ein paar Gurken- und Tomatenscheiben und ein Blättchen Salat mit drauf sind. Auch auf einer Pizza sind ja Tomaten, also muss das schließlich gesund sein. NEIN!!! So einfach geht es leider nicht. Man sollte täglich mindestens 4 Portionen Obst und Gemüse zu sich nehmen (eine Portion ist immer das, was in eine halb geöffnete Hand passt), 3 Portionen Vollkornprodukte, 2 Portionen Milch- und Milchprodukte und maximal eine Portion Fette und Süßigkeiten. Und beim Trinken gilt Wasser und Tee ... keine Softgetränke und süße Säfte.

Fakt ist, dass man sich mit Haarausfall auf jeden Fall mal beim Arzt durchchecken lassen sollte, weil wie gesagt, sowohl ein Eisenmangel, wie auch hormonelle Störungen die Ursachen dafür sein können.

Alles Gute

Kommentar von CM1001MC ,

Vielen Dank :)

Antwort
von youarewelcome, 21

Pubertät/Hormone

oder

Schilddrüsenstörung

oder

Stress

oder

Vitaminmangel

GF ist kein Ferndiagnosedienst, auch wenn ich vom Fach bin, rate ich Dir, zu einem Arzt zu gehen und Dich entsprechend untersuchen zu lassen.

Liebe Grüße

Kommentar von CM1001MC ,

Zu welchem Arzt sollte man da gehen? 

Hautarzt?? 

Kommentar von youarewelcome ,

Schilddrüse = ENDOKRINOLOGE Stress = Hausarzt oder Psychiater/Psychologe (der Psychiater würde Dich dann entsprechend zum Psychologen überweisen) Vitaminmangel = Hausarzt/Internist Grüße

Antwort
von Sofaproblem, 26

Färbst du dir eventuell zu oft die Haare?

Kommentar von CM1001MC ,

Nein eigentlich nicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten