Frage von MiniWini2016, 42

Ursachen für Erguss im Knie?

Hatte heute ein MRT vom Knie gehabt und laut diesem konnte man keine Ursachen für die Probleme im Knie feststellen... hab allerdings noch keinen Bericht.

Allerdings habe ich laut Radiologen ein Erguss im Gelenk und jetzt frage ich mich die ganze Zeit wie dieser entstehen kann wenn doch angeblich keine Schäden vorhanden sind? Kennt sich damit jemand aus und kann es mir vielleicht erklären?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo MiniWini2016,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Medizin

Antwort
von Maxxam2015, 18

Hast du vielleicht dir das Knie verdreht gehabt? Soweit ich weiß kann ein Erguss entstehen wenn das Gelenk überfordert ist oder durch Verletzungen. Einfach so dürfte dies nicht entstehen. Bin allerdings kein Experte. 

Antwort
von momo150570, 17

Ein Reizerguss im Knie kann aus Gelenkflüssigkeit, Blut, oder Eiter bestehen. Hattest du eine Verletzung am Knie, es verdreht, angestoßen, oder liegt evt. schon eine Schädigung des Gelenkknorpels vor?

Am häufigsten entsteht ein Gelenkerguss, wenn das Knie auf eine Art und Weise verletzt wurde.Dabei wird mehr Gelenkflüssigkeit produziert als nötig. Aber wenn auf dem MRT keine Verletzung sichtbar war, scheint das unwahrscheinlich. Aber warte erst mal den Befund ab, irgendwas muss ja festgestellt worden sein, eine Ursache muss der Erguss ja haben

Kommentar von MiniWini2016 ,

Der Knorpel wäre in Ordnung und auch sonst habe ich mich am Knie nicht verletzt gehabt. Im Frühjahr hatte ich nur eine ASK an dem Gelenk gehabt. 

Kommentar von momo150570 ,

Und weswegen wurde die Arthroskopie gemacht?

Kommentar von MiniWini2016 ,

Es sollte eigentlich ein Lateral Release durchgeführt werden, aber stattdessen erfolgte nur irgendwelche Entfernungen von Verwachsungen. 

Kommentar von momo150570 ,

Hm, vllt. hast du eine Infektion der Gelenkinnenhaut, oder eine mechanische Überbelastung des Knies.

Kommentar von MiniWini2016 ,

Hab inzwischen den MRT-Bericht und neben dem Erguss wurde noch eine Entzündung des Pes anserinus festgestellt und immer noch ein Patelladysplasie. Die Entzündung habe ich allerdings bereits seit mindestens 1 Jahr.

Antwort
von backonomics, 9

Hallo MiniWini,
eine Schwellung ist nur ein Symptom.

Wenn du mehr wissen willst, kannst du mal unter knieschmerz24.de nachsehen. Dort stehen auch einige Hintergründe und Erklärungen, wie man es auch sehen kann, wenn es nichts Schlimmes ist.
Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community