Frage von Breitschwert, 92

Urlaubstag als Arbeitstag berechnet?

Hallo Ich komme direkt zur Frage. Ich habe eine 6 Tage Woche die an 5 Tagen abzuleisten sind. Wenn ich Samstag arbeite, bekomme ich in der Woche einen Tag als Ausgleich frei. Wie ist es wenn ich Samstag arbeiten muss, aber Montag einen Tag Urlaub habe und mein AG mich dann von Dienstag bis Samstag einplant? Wird der Urlaubstag dann quasi als Ausgleich berechnet? Oder habe ich dann rechtlich eine 6 Tage Woche? Mein Vorgesetzter meint das wäre legitim und es geht nur darum das ich nicht 6 Tage real gearbeitet habe.

Hoffe ich habe mich gut ausgedrückt und die Frage verstanden wird.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht, 32

Hast Du jetzt am Montag einen Tag Urlaub gehabt und der Vorgesetzte hat Dich ohne Urlaubsabzug von Dienstag bis Samstag arbeiten lassen oder wurde Dir Urlaub abgezogen, Du musstest fünf Tage arbeiten und hast keinen freien Ausgleichstag gehabt?

Sorry, ich blick noch nicht ganz durch

Kommentar von Breitschwert ,

Nein, ich habe Montag Urlaub und Dienstag bis Samstag geplant. Mit dem Urlaub hätte ich dann eine 6 Tage Woche. Urlaub darf ja nicht benachteiligen zumal auch der Erholungseffekt futsch ist.

Kommentar von Hexle2 ,

Wenn Du Deine Soll-Stunden von Dienstag bis Samstag erbringst, kann der freie Tag am Montag doch nicht als Urlaub gerechnet werden. Das ist dann der Ausgleichstag.

Würde am Montag Urlaub gerechnet und Du arbeitest anschließend von Dienstag bis Samstag, hättest Du ja Überstunden.

Antwort
von Paguangare, 48

Ich finde, im gegebenen Fall müsstest du einen Ausgleichstag zumindest dann noch in einer anderen Woche bekommen, also in einer anderen Woche nur vier Tage arbeiten, ohne dass dafür Urlaub angerechnet wird.

Ob der Arbeitgeber dich in der Woche, in der du am Montag Urlaub hast, für Dienstag bis Samstag einplanen darf, oder ob du auf einem weiteren freien Werktag in genau derselben Woche bestehen kannst, das weiß ich auch nicht.

Antwort
von omamilda, 13

Nein, dein Vorgesetzter hat Unrecht. Du hast eine 6 Tage Woche,d.h. 5Tage arbeiten +1Tag frei. Da du 5 Tage (Die -Sa)gearbeitet hast, ist der Montag dein freier Tag und dafür musst du keinen Urlaub nehmen. Voraussetzung ist,dass dein Urlaubsanspruch auf eine 6 Tage Woche berechnet ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten