Frage von LenaWarm, 346

Urlaubsfahrt mit Kiddis?

Wir werden mit unseren beiden Mädels (8) in die Ferien auf den Campingplatz nach Italien fahren... 

Unsere beiden Zwillingstöchter haben eine relativ schwache Blase und gehen deswegen Zuhause auch durchschnittlich 2-3 mal pro Nacht auf die Toilette (sie waren bis vor 2 Jahren auch nachts noch nicht trocken). 

Der Platz, den wir bei der Reservation zugeteilt bekamen, liegt ca. 400 m von den Toilettenanlagen entfernt, und zudem ist der weg dorthin auch noch schlecht beleuchtet -> 

Unsere Töchter werden sich nicht alleine nachts auf die Toilette trauen. Sie zu begleiten wäre etwas viel, da wir dann 5-6 mal 400 m zu den Toiletten laufen müssten. 

Deshalb überlegten wir, ihnen für die Nacht einfach windeln anzuziehen, damit sie ihr Pipi nachts dort reinmachen können und uns schlaflose Nächte erspart bleiben. 

Das gleiche taten wir schon vor 3 Jahren, und wir machten dabei gute Erfahrungen, nur mit dem unterschied, dass sie damals eh noch Pampers brauchten... die kinder wären damit einverstanden, das Problem ist nur, dass wir windeln brauchen, die für 8 jährige auch etwas taugen und nicht gleich auslaufen. (das wäre dann doch etwas unbequem...) hat jemand einen guten Tipp?

Antwort
von Buddhishi, 276

Hallo,

verstehe ich das richtig: Ihr fahrt mit dem eigenen Wohnwagen oder Wohnmobil? Dann ist doch wahrscheinlich eine chemische Toilette an Bord. Und falls Ihr dort etwas gemietet habt, vermutlich doch auch.

Nach Deinen Ausführungen halte ich die Idee mit den Windeln für kontroproduktiv, zumal sie ja eh schon genug Probleme damit haben.

Falls gar keine andere Möglichkeit besteht, kauft Euch am besten einen Eimer mit Deckel, tut etwas Wasser und WC-Reiniger rein, damit er nicht so riecht, und da können die Kinder dann auch sicher nachts draufgehen.

LG

Buddhishi

Kommentar von Buddhishi ,

PS: Vielleicht auch mal abklären lassen, warum die zwei so oft nachts zur Toilette müssen, falls das noch nicht untersucht wurde.

Antwort
von dipa2000, 233

Ein Nachttopf wäre auch 'ne Möglichkeit! Windeln zu tragen, damit nicht versehentlich etwas daneben geht ist in Ordnung, aber ihr würdet verlangen, dass Eure Mädchen absichtlich in die Windeln machen anstatt auf die Toilette zu gehen. 

Antwort
von Serienheld79, 245

Es gibt auch Windeln bis Teenager Größe und dann wieder Erwachsenen Windeln.

Nur denke ich das es langfristig wenig Sinn macht, da es ein großer Rückschritt ist.

Ich würde mich eher mit einer mobilen Toilette für den Notfall ausrüsten und die Betten mit Inkontinenzeinlagen abdecken.

zb.: bit.ly/1T55aYc


Kommentar von LenaWarm ,

Die kiddis wollen ja Windeln das ist es ja 

Kommentar von Serienheld79 ,

Drei Antworten bis jetzt und drei mal : "Nicht sinnvoll"

Antwort
von blackforestlady, 233

Dann kauf doch eine Camping Toilette und stell diese im Vorzelt. Die kann man doch am nächsten Tag leeren und ist für die Nacht wieder einsatzbereit. Windeln in dem Alter ist für die Entwicklung nicht sinnvoll und sollte darauf verzichtet werden.

Kommentar von LenaWarm ,

Die kiddis wollen ja Windeln das ist es ja 

Kommentar von Buddhishi ,

Aber Du bist die Mutter, also ...?!

Kommentar von LenaWarm ,

ja aber ich möchte meinen kleinen ihren wunsch ja erfülen 

Kommentar von aribaole ,

8 Jahre, und WOLLEN Windeln? Da macht ihr aber einiges falsch!

Antwort
von aribaole, 207

Kauf ein Camping WC, oder stell nen Eimer mit etwas Wasser hin. Windeln mit 8 wollen, da steckt ein großer Fehler in der Erziehung! Gib den Kids abends nicht mehr soviel zu Trinken, dadurch verringert sich auch der Drang.

Antwort
von mloeffler, 161

Also ich versuche ja immer besonders gründlich zu recherchieren bevor ich Antworte, und habe mich deshalb mal ein bisschen in deine Fragen der letzten Tage eingelesen. Jetzt brauche ich doch noch ein paar Informationen:

2 Deiner Kinder die beiden Mädchen aus dieser Frage sind 8 Jahre alt und haben bis zum Alter von 6 Jahren zumindest nachts, teilweise auch Tagsüber noch Windeln um bekommen. Ist das so richtig?

Die meisten Deiner Kinder waren aber bereits mit 3 Trocken (Frage vom 21.03.) Das bemerktest Du bei der Frage ob es auch anderen aufgefallen sei, dass Kinder heute immer länger Windeln tragen. 

Dann Interessiert es Dich auch noch ob man Kindern mit 4-6 auf Reisen lieber Windeln ummachen soll. Ging es da auch um eigene Kinder?

Deine Mutter hat Dich dann auch noch bei der SB erwischt (21.03.)  Wohnt sie mit Dir und Deinen Kindern im gleichen Haus, fährt Sie auch mit nach Italien?

Und du fragtest ob ein Toy mit 15 OK ist? Da Du die beiden 8 Jährigen ja nicht selbst bereits im zarten Alter von 7 Jahren geboren hast und inzwischen mindestens 5 Kinder (die 2 Mädchen um die es geht + "die meisten") ging es da ja warscheinlich ebenfalls um eine Frage die Du für Deine Tochter gestellt hast, weil Du sie mit sowas erwischt hast?

Kommentar von PlueschTiger ,

Und du fragtest ob ein Toy mit 15 OK ist? Da Du die beiden 8 Jährigen ja nicht selbst bereits im zarten Alter von 7 Jahren geboren hast und inzwischen

Ist dir mal der Gedanke gekommen das mit 15 auch jemand anderes gemeint ist.

Deine Mutter hat Dich dann auch noch bei der SB erwischt (21.03.)

Ist dir mal der Gedanke gekommen das man auch mit 30 oder 40 noch von den Eltern beim SB erwischt werden kann?

Also ich versuche ja immer besonders gründlich zu recherchieren bevor ich Antworte, und habe mich deshalb mal ein bisschen in deine Fragen der letzten Tage eingelesen.

Dann versuche auch objektiv zu Urteilen und weitere Infos bekommst du nicht da User bereits Gesperrt wurde oder sich abgemeldet hat.

Kommentar von mloeffler ,

Hallo PlueschTiger,

Ist dir mal der Gedanke gekommen das mit 15 auch jemand anderes gemeint ist.

Ja, der Gedanke ist mir gekommen, ich habe den User auch deshalb weder gemeldet noch angegriffen, sondern ganz bewusst genau die Fragen gestellt die ich gestellt habe. 

Ist dir mal der Gedanke gekommen das man auch mit 30 oder 40 noch von den Eltern beim SB erwischt werden kann?

Auch das kann ich mir durchaus vorstellen, deshalb habe ich ja gefragt ob er/sie mit seiner/ihrer Mutter in einem Haus lebt. 

Dann versuche auch objektiv zu Urteilen und weitere Infos bekommst du nicht da User bereits Gesperrt wurde oder sich abgemeldet hat.

Das versuche ich immer. In diesem Fall bin ich mir fast sicher, dass der User jemand ist, der andere hier nur mit seinen Phantasien nervt, sollte ich mich da geirrt haben, was ich für möglich halte, möchte ich mich dafür bei LenaWarm in aller Form entschuldigen und ich hoffe nicht, dass er/sie sich abgemeldet hat weil ich ihm/ihr zu unrecht unangenehme Fragen gestellt habe. 

Ich muss allerdings bekennen, dass ich eher zu der Auffassung tendiere, dass die Abmeldung oder Sperrung eher etwas damit zu tun hat, dass LenaWarm sich ertappt fühlt oder anderweitig aufgeflogen ist. 

Kommentar von jana831 ,

Mach dir keine Sorge, brauchst dich nicht entschuldigen. LenaWarm ist einfach nur ein Fake. Ich denke der Name sagt zum einen schon alles und ansonsten schaut mal hier. Sie oder wahrscheinlich eher ER hat einen Beitrag aus 2009 einfach kopiert, ohne sich die Mühe zu machen, auch nur ein Wort zu ändern und den dann als eigenen verkauft: http://www.urbia.de/archiv/forum/th-1975972/mein-eindruck-beim-thema-trocken-wer...

Spricht wohl für sich...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten