Frage von pepe1995, 48

Urlaubsanspruch im 3 leerjahr?

Hallo Leute Ich bin im 3 Leerjahr, in meinem Arbeitsvertrag steht das ich 20 Tage im 3 leerjahr Urlaub bekomme. Jetzt heisst es Ich hätte nur Anspruch auf 10 Tage da ich von September bis Juli arbeite. Stimmt das?

Antwort
von ellaluise, 9

Geht es dir um das 3. Lehrjahr?  Bei Beendigung des Arbeitsverhältnises im 1. Halbjahr hast du Anspruch auf 6/12 des Jahresurlaubes, als die Hälfte.

Bei Beendigung im der 2.Jahreshälfte, ab Juli, hättest du Anspruch auf den vollen gesetzlichen Mindesturlaub. Allerdings würde dieser Urlaub auf den Urlaubsanspruch eines evtl. folgenden Arbeitsverhältnis angerechnet werden.

Urlaub wird für Kalenderjahr gewährt.

Antwort
von Lucky8Bastard, 28

Das du nicht auf die vollen 20 Tage Anspruch hast da es von September bis Juli ja keine 12 Monate sind, ist ja denke ich klar.

Aber 10 Tage sind zu wenig.September bis Juli sind 10 Monate bzw. 11 Monate wenn du bis Ende Juli arbeitest. Also solltest du eigentlich wenn man das so ausrechnet zwischen 16 und 18 Tage Urlaub haben die dir zustehen.

10 Tage Urlaub wäre bei 6 Arbeitsmonaten und du arbeitest ja deutlich mehr.

Antwort
von Januar07, 25

Dir steht pro gearbeitetem Monat ein Zwölftel des Jahresurlaubs zu.

Antwort
von baddy105, 21

Gesetzlicher Urlaubsanspruch für Jugendliche

Für Jugendliche ist der Urlaub nach dem Lebensalter gestaffelt. Er beträgt jährlich

  • mindestens 30 Werktage, wenn der Jugendliche zu Beginn des Kalenderjahres noch nicht 16 Jahre alt ist,
  • mindestens 27 Werktage, wenn der Jugendliche zu Beginn des Kalenderjahres noch nicht 17 Jahre alt ist,
  • mindestens 25 Werktage, wenn der Jugendliche zu Beginn des Kalenderjahres noch nicht 18 Jahre alt ist.

Gesetzlicher Urlaubsanspruch für volljährige Auszubildende

Wer zu Beginn des Kalenderjahres schon 18 Jahre alt
ist, erhält Urlaub nach dem Bundesurlaubsgesetz. Dieser beträgt
mindestens 24 Werktage.

Antwort
von RobertLiebling, 10

Im Ausbildungsvertrag der Kammer steht der Urlaubsanspruch. Dieser bezieht sich aber immer auf das Kalenderjahr, nicht auf das "Leerjahr".

Kommentar von pepe1995 ,

Das heißt? 

Antwort
von Chudder666, 14

Bei deiner Rechtschreibung würde ich statt Urlaub zunehmen Nachhilfe nehmen, es kann ja Tippfehler geben oder die blöde Autokorrektur schreibt ein falsches Wort hin. Aber Leerjahr, Mensch es heißt LEHRJAHR, das Wort kommt von "Lehren" nicht von "Leeren"!!!
NB:
In der Schule hattet ihr bestimmt auch wie lange Ferien man hat, evtl. in Rechtskunde!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community