Urlaubsanspruch bei 1-monatigem Studentenjob?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du als Student sozialversicherungsfrei als Aushilfe arbeitest, steht Dir leider kein Urlaub zu, Krankengeld ist fraglich.

Bist sozialversicherungspflichtig angestellt, steht Dir mindestens 2 tage pro Monat Urlaub zu als auch Krankengeld. Allerdings kannst Du erst nach 6 Monaten drauf bestehen, den urlaub zu nehmen. Steigst Du vorher aus, hast Du die letzten Tage frei oder er wird ausbezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
25.03.2016, 17:41

Wenn Du als Student sozialversicherungsfrei als Aushilfe arbeitest, steht Dir leider kein Urlaub zu

Das ist schlicht und einfach Unsinn!

Bist sozialversicherungspflichtig angestellt, steht Dir mindestens 2 tage pro Monat Urlaub zu

Der Urlaubsanspruch hat nichts damit zu tun, dass es sich um eine sozialversicherungspflichtige Arbeit handelt!

Allerdings kannst Du erst nach 6 Monaten drauf bestehen, den urlaub zu nehmen.

Das ist falsch!

Anspruch, Urlaub zu nehmen (wenn es keine Hinderungsgründe gibt), hat man, sobald man diesen Anspruch erworben hat! Lediglich der Anspruch auf den vollen Jahresurlaub entsteht erstmalig nach 6 Monaten!

1

in den ersten 4 Wochen muss kein Arbeitgeber Krankheitstage bezahlen, auch wenn es um eine unbefristete Anstellung geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal gibt es keinen 31.02.

Innerhalb der ersten 4 Wochen besteht keine Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber im Krankheitsfall. Hier übernimmt dann allerdings Deine Krankenkasse die Lohnfortzahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung