Frage von wiwa1989, 34

Urlaubsanpruch, verfallen meine Urlaubstage?

Hallo :-)

Ich hab mal eine Frage Urlaubsrecht/Anspruch etc.

Unzwar bin ich seid letztem Jahr Oktober krankgeschrieben bis zum September. Ab September werde ich wieder arbeiten gehen. Ich habe noch 6 Tage Resturlaub aus 2015 und meine Überstunden (ca. einen Tag). Verfällt dieser Urlaub? Wie sieht das mit dem Urlaub für 2016 aus? Bekomme ich den dann anteilig für 2016 sprich für September bis Dez?

Danke!

Expertenantwort
von Familiengerd, Community-Experte für Arbeitsrecht, 19

Die Bestimmung aus dem Bundesurlaubsgesetz, dass Urlaub zum 31.03. des Folgejahres verfällt, gilt nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs EuGH und entsprechender Anwendung durch die deutschen Arbeitsgerichte nicht für Urlaub, der wegen Erkrankung nciht genommen werden kann.

Dieser Urlaub verfällt dann erst zum 31.03. des übernächsten auf das Entstehungsjahr folgenden Jahres (also nach 15 Monaten).

Du hast demnach Anspruch auf den restlichen Urlaub aus 2015 und selbstverständlich auf den gesamten Jahresurlaub für 2016.

Das gilt jedenfalls nach deutschem Recht!

Auf die kompetenten Seiten von Hensche wurde ja bereits von Violetta1 verwiesen.

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Frage: Gilt das nicht nur, wie auch im Artikel von Hensche verwiesen, auf das gesetzliche Minimum von 20 Tagen?

Kommentar von Familiengerd ,

Ich bin bei meiner Antwort vom Bundesurlaubsgesetz und dem dort geregelten Anspruch ausgegangen, hätte aber deutlich machen sollen, dass die von mir beschriebene Regelung zunächst für den gesetzlichen Urlaubsanspruch gilt.

Für Urlaub, der über den gesetzlichen Anspruch hinaus geht, können Vereinbarungen frei getroffen werden.

Wenn im Arbeits- oder einem anzuwendenden Tarifvertrag bezüglich des Frageproblems aber nichts geregelt ist (oder wenn dort nicht zwischen gesetzlichem und zusätzlich gewährtem Urlaub unterschieden wurde - z.B. "Der Arbeitnehmer erhält neben dem gesetzlichen Urlaub einen weiteren Urlaub von X Tagen."), dann gelten meine Ausführungen auch für diesen zusätzlichen Urlaub, der über den gesetzlichen hinaus geht.

Antwort
von LeroyJenkins87, 23

So viel ich weiss wird dein Urlaubsanspruch pro krankgeschriebenem Monat um 1/12 gekürzt. Das würde heissen für 2015, dass du 1/4 du nicht den vollen Urlaubsanspruch hast (3 Monate krankgeschrieben => nur noch 3/4 des Urlaubsanspruchs).

Das Gleiche würde für 2016 gelten. (nur noch 1/3 Urlaubsanspruch)

Kommentar von Familiengerd ,

Wie kommst Du denn auf diesen Unsinn (Unsinn jedenfalls nach deutschem Urlaubsrecht)?!?!

Urlaub, der wegen Erkrankung nciht genommen werden kann, verfällt nicht für die Dauer von 15 Monaten ab Ende des Entstehungsjahres!

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Du hast recht. Was ich geschrieben habe ist falsch.

Aber deine Ausführung ist auch nicht ganz richtig. Laut diesem Urteil hat man, wenn man aufgrund einer langen Erkrankung seinen Urlaub nicht nehmen kann, nur Anspruch auf das gesetzliche Minimum von 20 Tagen:

http://www.zeit.de/karriere/beruf/2010-12/urlaubsanspruch-Krankheit

Ich habe leider vom schweizerischen Recht auf das deutsche Recht geschlossen, was oft gut geht. In diesem Fall aber leider nicht.

Kommentar von Familiengerd ,

Das ist mir bekannt.

Ich habe mich bei meinem Kommentar auf die Bestimmung des Bundesurlaubsgesetzes bezogen. Von daher gilt meine Aussage zunächst auch nur für den gesetzlichen Urlaubsanspruch - aber Du hast Recht: das hätte ich deutlich machen müssen.

Für den über den gesetzlichen Urlaub hinaus gewährten weiteren Urlaub gilt das aber auch, wenn vertraglich nichts Anderes geregelt oder in der Formulierung zum Urlaubsanspruch keine Unterscheidung zwischen gesetzlichem und zusätzlichem Urlaub getroffen wurde.

Unter der Voraussetzung, dass Du von schweizerischem Recht ausgegangen bist, tut mir die "harte" Formulierung "Unsinn" leid!

Antwort
von Violetta1, 15

Verfällt der Urlaub? Siehe hier

http://www.hensche.de/Urlaub\_Dauerkrankheit\_Urlaub\_bei\_Dauerkrankheit\_verfa...


Lies Dir das mal in Ruhe durch.


Und hier noch aus gleicher Quelle Infos zum Thema: erwerbe ich Urlaub wenn dauerkrank (ja)

http://www.hensche.de/Urlaub\_Krankheit\_Arbeitsrecht\_Urlaub\_Krankheit.html#to...

Hensche ist eine Seite von Juristen, also glaubwürdig und korrekt.

Antwort
von Saisonarbeiterr, 27

hoffe, das hilft dir weiter:

https://www.afa-anwalt.de/arbeitsrecht-ratgeber/urlaub/koennen-urlaubstage-verfa...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten