Frage von Maelynn123, 44

Urlaubs Büffet "Ausgleichen"?

Hallo,

Ich fliege am Freitag nach Dubai, zum mittlerweile ca. 8ten mal oder so, gleiches Hotel, etc. Dort gibt es ein wirklich RIESIGES Frühtsück, sprich ca. 10 Verschiedene Brötchen, 5 Brote, Fladen, Käse + Wurst + Aufstriche (Süß und Salzig) + EIer nach Wunsch, Bacon, Böhnchen, 10 Sorten Müsli und 10 Sorten Joghurt, Obst in Massen, Süße Backwerke wie Muffins, Kuchen, Crossaints, etc. und so weiter... RIESIG eben.

Diesesmal bin ich zum ersten mal "Figurbewusst" auf dem Weg nach Dubai. Natürlich möchte ich mir aber durchaus etwas gönnen, desshlab wurda ja gebucht! Als "Plan" oder "Orrientierung" habe ich an folgendes gedacht: - 1 Teller Salzig (Sprich 1 Brötchen/ 2 Scheiben Brot + 1 Ei (aus einem Ei) + Böhnchen + aufstriche) - 1 Teller Süß (Obst + Joghurt) Oder - 1 Teller Süß (Joghurt mit Obst und etwas Müsli) - 1 Portion Süß (z.B. Stück Kuchen mit Kaffe/Crossaint mit Marmelade, etc.)

Mittags essen wir nie, oder es werden ein paar Kekse/Chips/Obst stücke genascht, aber auch nicht viele oder oft. Abends geht es dann in ein Restaurant, und dort wird schon doch etwas darauf geachtet, was bestellt wird, also kommen Salate, oder Fisch/Hähnchen mit Gemüse gerade richtig. Und danach an manchen Tagen die gelieben Nachtische: Ein Kekse, ein Cupcake, Ein Muffin, frozen Yoghurt... das typische eben ;)

Was bewegung angeht; wir sind ca. 3 Stundem Am Pool, davon eine mindestens im Wasser, wo aber ehr "geplanscht" wird. Und danach ca. 2,5-4 Stunden in der Mall unterwegs.

Meine Frage also; wenn ich etwas mehr schwimme (z.b. 10 Bahnen pro Tag oder so) und in der Mall eben viel unterwegs bin, und die oben genannten Mengen esse, sich das dann ein bisschen "ausgleicht"? Oder ist das trotzdem viel zu viel Masse an essen?

Antwort
von Vivibirne, 8

Hau doch einfach rein! Lass dir den Urlaub nicht versauen! Trinke wasser statt saft & Alkohol, bewege dich zb mit shoppen spazieren schwimmen oder morgens joggen, iss bevorzugt vollkormsachen & als Snack keine Chips sondern obst:)) viel Spaß!

Antwort
von Kandahar, 27

Große Buffets gibt es überall. Da muss man sich eben beherrschen können und nicht alles wahllos in sich hineinstopfen.

Wenn ich aber so viel essen würde, wie du das vorhast, dann würde ich bei so wenig Bewegung sicher nach dem Urlaub platzen.

Kommentar von Maelynn123 ,

Ja, genau das ist meine Befürchtung. Zuhause gibt es das alles aber eben nicht... da ist es dann nur ein Joghurt und ein Stück Obst zum Frühstück, Suppe zu Mittag, und eine Portion zu Abend neben dem rumlaufen und dem Täglichen Training. 

Du meinst aber also, ich muss entweder weniger essen, oder mehr sport treiben? Was schlägst du vor? 

Kommentar von Stellwerk ,

Das musst Du doch selbst wissen. Wenn Du vor lauter Shoppen keine Zeit für Sport hast, musst Du weniger essen. Wenn Du nicht weniger essen willst, musst Du halt im Pool mal zwei Kilometer als Ausgleich kraulen.

Kommentar von Kandahar ,

Ich schlage beides vor. Etwas weniger essen und etwas mehr Bewegung.

Antwort
von Stellwerk, 16

Ganz ehrlich: hau rein und mach nach dem Urlaub ein, zwei Entlastungswochen, wo Du sehr leicht isst. 

Antwort
von toomuchtrouble, 17

Hier ist der ideale Ort, um Deine existentiellen Problem zu teilen.

https://twitter.com/hashtag/firstworldproblems?lang=de

Oh, mein Gott, mein Toaster hat keine Bagelfunktion, ich krieg die Krise....


Kommentar von Maelynn123 ,

Wenn du schon die Zeit nimmst zu Antworten, dann bitte wirklich. Dieses Thema ist mir ernst und wenn man nichts richtiges zu sagen hat kann man's auch sein lassen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten