Frage von dagibee0011, 152

Urlaub zur Türkei Umbuchen oder abwarten/was denkt ihr?

Guten abend! Mein Freund und ich wollen Urlaub in der Türkei machen. Im Zeitraum Juli -August. Nach dem Ort Side / Colakli. Wir haben die Reise vor 2 Monaten gebucht und hatten auch zu diesem Zeitpunkt im Hinterkopf, dass es dort zur Zeit sehr gefährlich ist. Das macht uns aber nichts, weil es zu jeder Zeit an jeden anderen Ort passieren kann. Nun machen uns die Medien aber unsicher ... Was meint ihr ist es dort zu gefährlich? Wenn es bis dorthin eine Reisewarnung gibt, buchen wir sofort um... Aber meint ihr man sollte jetzt schon reagieren und umbuchen ? Vielen Danke im Voraus 

Einen schönen Abend noch :-)

Antwort
von Hardware02, 109

Ich würde mich zumindest mal über die Bedingungen zur Umbuchung informieren. Meistens gibt es da so Fristen, z.B. bis 2 Monate vorher, Umbuchungsgebühr 20%, bis 1 Monat vorher, Umbuchungsgebühr 50%, oder wie auch immer. 

So lange, bis die nächste "Stufe" erreicht ist, könnt ihr mit der Entscheidung ja auf alle Fälle noch warten. 

Ich würde im Sommer nicht in der Türkei sein wollen, weil mir die politische Situation in Europa derzeit generell zu unsicher ist. Aber eine schon gebuchte Reise stornieren? Weiß nicht.

Antwort
von leniwhe, 98

Ich würde erst mal abwarten. Ich war auch mit der familie in den herbstferien einen tag in istanbul (kreuzfahrt ) und man hat zu uns gesagt, man kann von bord gehen, soll nur nicht an so voll besetzte plätze gehen etc

Kommentar von dagibee0011 ,

Ich war auch im Oktober 2015 in der Türkei.

Man hat nichts gemerkt ...aber man weiß ja nie 

Antwort
von Nokisir, 104

gibt es nicht auf der seite vom auswärtigen amt zu jedem land iwas wo steht obs da gefährlich ist ?

Kommentar von dagibee0011 ,

Nur Istanbul...

Habe mich schon erkundigt aber die Medien machen uns unsicher

Kommentar von Nokisir ,

ok dann ka aber meine eltern sagen man sollte sich nicht einschüchtern lassen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten