Frage von UnoLuigi 09.02.2012

Urlaub und Kinder alleine lassen .

  • Antwort von MissNotorious 09.02.2012
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die fährt wegen irgendeinem Kerl den sie nicht mal persönlich kennt extra nach Belgien & lässt auch noch die Kinder alleine? Wirklich verantwortungslos.

    Ich würde nicht unbedingt direkt das Jugendamt einschalten.

    Biete ihr doch an, das du zwischen durch mal nach dem Rechten siehst. Sie soll dir dann einen Schlüssel geben.

  • Antwort von Drops74 09.02.2012
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    "Rabenmutter". Quatsch...die Tochter ist 17 und kann bestimmt mal 2 Tage den Haushalt schmeisen....:)Jugendamt einschalten?Gehts noch oder was...?Solche Leute wie Du richten oft ziemliches Unheil an...shame you!!!

  • Antwort von Bayernheidi 10.02.2012
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ich bitte dich! Auch wenn ich allein bin mit meiner Meinung hier: die meisten haben mit 17 schon die nötige Reife, und wenn die Mutter das ihrer Tochter zutraut, ist doch gut. Kannst ja ab und zu vorbeischauen, wenn du dir so Sorgen machst...

  • Antwort von makazesca 09.02.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    nachdem ich alle antworten vondir gelesen habe, möchte ich dich dringend bitten ,das jugendamt einzuschalten .so kann es dort ja nicht weitergehen.eine 17 jährige ,die solch eine mutter als vorbild hat,wird nicht in der lage sein ,sich um eine 14 jährige pupertierende und um einen verhaltensauffälligen 4 jährigen wirklich zu kümmern.das gibt mord und totschalg.insgesamt sollte dort eingegriffen werden ,zumal die mutter keine einsicht gezeigt hat,obwohl ihr die kinder schon mal weggenommen wurden ,weil sie wohl öfter "auf achse" ist ind dann vergiß ,daß sie kinder zu hause hat.zumindest der 4 jährige müßte zu pflegeeltern und aus diesen verhältnissen raus.

  • Antwort von Bluffer79 09.02.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich würde das Jugendamt informieren. Es ist nicht in Ordnung das sie die Kinder alleine zu hause lässt um sich mit einer Internetbekanntschaft zu treffen!! Das geht gar nicht!! Und dann noch die Aufsicht einer minderjährigen zu überlassen ist FAHRLÄSSIG!

  • Antwort von Moskito 09.02.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Also das Jugendamt finde ich jetzt auch etwas übertrieben. Wie lange will die Bekannte denn in Belgien bleiben? Für einen Tag dürfte das überhaupt kein Problem sein.

  • Antwort von Schreiberlilli 11.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Es kommt darauf an, wie fit die 17-jährige Tochter ist. Ich habe mit 16 auch auf meinen 12 Jahre jüngeren Bruder aufgepasst, als meine Eltern übers Wochenende weg waren. Nur weil Du kein gutes Gefühl hast, musst Du nicht gleich zum Jugendamt rennen. Du kannst ja die Mutter darauf ansprechen und anbieten, mal nach dem Rechten zu sehen oder im Notfall parat zu stehen.

  • Antwort von schnukky 10.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Da macht das Jugendamt gar nichts. Denn selbst das 14 Jahrige Kind ist alt genug auf das 4 Jährige aufzupassen. Andere Menschen gehen arbeiten und sehen ihre kleinen Kinder oft nur noch im Bett schlafend und die größeren müssen den Haushalt schmeißen, ob sie wollen oder nicht.

    Auf jeden Fall hat Deine Freundin als alleinerziehende Mutter von drei Kindern nicht leicht einen neuen Partner zu finden. Gib ihr eine Chance

  • Antwort von bellameggy 09.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja, ich auch aber biete ihr lieber deine Hilfe an, als sofort zum Jugendamt zu rennen... LG

  • Antwort von veraeva12 10.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ich finde die idee gut und einfach nur trollig.....

  • Antwort von Jaiina 10.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Schaut eine erwachsene Person zwischendrin mal nach den Kindern? Wie lange ist deine Bekannte weg von zu Hause? Was für einen EIndruck macht die 17jährige auf dich..? Ich war mit 17 in der Lage, auf meine 6jährige Schwester aufzupassen, meine Eltern waren auch mal eine Nacht weg. Allerdings waren die Nachbarn jederzeit für mich erreichbar, falls etwas gewesen wäre.

    Gleich das Jugendamt einschalten halte ich für übertrieben - sprich deine Bekannte doch direkt mal darauf an und äußere deine Sorge.

  • Antwort von HSchnitz 10.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    biete doch der 17jährigen an, dass sie jederzeit bei Problemen sich bei dir melden kann. Aber ich meine, um dein Gefühl geht es hier nicht. Das Jugendamt sollte sich lieber um wichtigere Dinge kümmern.

    Ich habe meine Frau auch durch das Internet kennen gelernt. Was soll dagegen sprechen?

    Ich kenne auch 14jährige denen ich durchaus diesen Job zutraen würde, warum nicht eine 17jährige.

  • Antwort von Cavalierchen 09.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wie lange? 1 Tag oder einen Monat?

  • Antwort von DerEinsiedler 09.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wieso?

    Wenn die das kann ist das doch in Ordnung. Wie lang geht das denn?

    manche sind mit 15 schon Mütter.

  • Antwort von xChristina1996 10.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ou, jaa, das ist sehr verantwortungslos..... :/ Nur wegen einer Facebookbekannschaft ihr 3 kinder alleine zuhause lassen.. :/ Naja, aber eine 17 Jährige ist ja dabei, die hats schon bestimmt im Griff, die Mutter fährt ja nicht lange weg, oder..? Wenn du dir aber große Sorgen machst, dann frag doch mal, ob du nicht ab und zu nach den kindern sehen könntest? Und das jugendamt, das ist so ne Sache, schalte die lieber nicht ein.. Man ruft sie nur 1x aber man kriegt die nicht mehr vom Hals.. :/

    LG

  • Antwort von Lipziger 09.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Also super finde ich persönlich das auch nicht gerade. Aber es kommt dabei auch durchaus darauf an, wie die "Größeren" damit umgehen und wie weit die selbstständig sind.

    Ob man da direkt das Jugendamt informieren soll ... ich weiß nicht Recht. Ich glaube man sollte sich eher raushalten, aber vielleicht mal dort Anrufen, ob alles in Ordnung ist.

    Einige sind mit 17 eben sehr "Erwachsen" und andere eher noch "Kleinkinder" ;). Das kommt also wirklich auf die Situation an. Und somit kann man dir hier nicht etwas direktes Empfehlen.

  • Antwort von iveningboring 12.02.2012

    Willst Du helfen oder nur jemanden anschwärzen? Was willst Du hier? Einen Rat oder nur die Bestätigung Deines angeblich richtigen Handelns?

  • Antwort von sanne2010 10.02.2012

    Das Jugendamt macht da leider nix kenne des von der Schwester is mal für ne Woche nach Indien und nach Paris hat drei Minderjährige Kinder zu Hause gelassen 13 11 9 die Nachbarin hat drauf geguckt . Da hab ich mich auf dem Jungendamt informiert solange nichts passiert kann sie verreisen wohin sie will. Leider. Es gibt immer mehr Mütter die so egoistisch sind.allerdings wurde Sie mal vom Jugendamt vorgeladen.Hat sie aber nicht davon abgehalten zu fliegen.

  • Antwort von bellameggy 09.02.2012

    Na, was ich jetzt so in den Komentaren gelesen habe... Ja. Ruf das Jugendamt.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!