Frage von PlanetLiebe, 99

Urlaub und der Partner bleibt allein in Deutschland, wie damit umgehen?

Hallo Ihr lieben, ich fliege am Sonntag nach Libanon für 3 Wochen, ich habe ein Freund es klappt zwischen uns gut keiner von uns versucht den anderen auf irgendeinerweise zu verändern. Ich habe ihn auf einer Flirtapp kennengelernt und habe durch eine Freundin erfahren, dass er da immer noch Online ist, Sie schrieb mit ihm, er war ehrlich und erwähnte mich auch und er wollte auch keine One Night Stand mit ihr.

 Er Arbeitet immer sehr lange dadurch haben wir in der Woche wenig Zeit füreinander. Beim ersten treffen, brachte er mir mein Lieblingskuchen mit und Rosen ganz klischeehaft.

 Komischerweise kann ich damit Leben, dass er sich da manchmal rum-treibt, ich bin Selbstbewusst und ich weiß, ich bin eine tolle Frau. Am Wochenende haben wir ein Filmabend gemacht, mir war kalt und er brachte mir Schlafsachen, ich merke er ist schon fürsorglich.

Ich werde einfach nicht schlau aus ihm, er hat mich als Hintergrund und und..... Aufjedenfall meint mein Vater immer er wird sich mit X beliebigen Frauen treffen, wenn ich weg bin, ich hab ihn auch gesagt, dass mir mein Vater sowas immer sagt.

 Mir fällt es einfach sehr schwer Menschen zu vertrauen, ich hab mir heute ein Termin beim Psychologen bemacht und hoffe einfach, dass ich lerne Menschen zu vertrauen. Ich habe immer die Theorie, dass manche Männer ihre Frauen haben, die auch wirklich verdammt Umwerfend sind, aber dass sie immernoch andere Frauen brauchen.

Er redet oft mit mir über seine Kindheit, seine Familie und ich frage mich manchmal, wieso sollte er sich den Stress mit mir und meiner Familie aufnehmen, wenn er doch auch was einfaches haben kann.... Mein Vater akzeptiert ihn nicht und er macht es uns um so schwerer. 

Ich war noch nie länger von ihm getrennt und deswegen fällt es mir sehr schwer. Internet werde ich mit Glück paar mal haben, aber nicht ständig, ach ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen,

 Mfg PlanetLiebe   

PS ( Wer Rechtschreibfehler findet kann sie gerne behalten)

Antwort
von intello99, 41

Fahre ganz ruhig weg. Wenn diese Geschichte keine 3 Wochen "trennung" überlebt, dann ist sie sowieso zu nichts gut. Und hére auf, dich von irgendwelchen Leuten beeinflussen zu lassen: DU musst mit dem Typen auskommen, nicht die Leute, die dir da irgendwelche Ratschläge geben.

Kommentar von PlanetLiebe ,

Das stimmt auch wieder. 

Antwort
von 4yourSELF, 27

Hi PlanetLiebe,

danke für deine Frage zu so einem sensiblen Thema. Ich merke, dass du emotional sehr aufgewühlt bist und eine gewisse Unsicherheit in dir trägst.

Das ist erst einmal vollkommen in Ordnung. Das Wichtigste in dem Prozess, ein Verhalten zu verändern, ist den Punkt zu akzeptieren, an dem du dich momentan befindest.

Dein Mangel an Vertrauen kann durchaus von der Beziehung zu deinem Vater stammen oder aus irgendeinem anderen Grund existieren. Spüre da einfach in dich selbst hinein.

Was du in dieser Beziehung siehst, ist eine klare Widerspiegelung für dich, was in dir selbst vorgeht.

Das mangelnde Vertrauen in andere beginnt mit einem mangelnden Vertrauen in deine Liebe und dein Verständnis für dich selbst. Nutze die Zeit, in der du alleine bist, um dich selbst und dein Herz klar und tief zu erforschen.

Fühle in dich hinein und schau, ob du vielleicht ein verängstigtes Mädchen "in dir selbst" erkennst, dass dieses Vertrauen erst von dir selbst braucht.

Ich hoffe, dass dir meine Antwort geholfen hat.

Matthias von 4yourSELF

Antwort
von ascivit, 20

hallo

lass dir nicht zu viel von deinem Vater reinreden. Es klingt für mich so, als ob du es akzeptieren könntest, wenn er mit anderen Frauen flirtet? Oder gibt es da bei dir eine klare Linie? Dann fände ich gut, wenn du mit ihm vorher redest und er weiß, was du darüber denkst. Wenn dies für dich ok ist und du nur Angst hast, ihn zu verlieren, kann es dir helfen, wenn er dir klarmacht, dass die anderen Flirts für ihn nur eine Bestätigung seines Selbstvertrauens sind, er aber dich nie verlieren will. Wenn du es nicht gut findest, dass er flirtet, rede ebenfalls darüber.

So oder so, sei froh, dass ihr in einer frühen Phase die Möglichkeit habt auszuprobieren, wie ein paar Wochen Trennung für euch sind. Wenn ihr euch währenddessen beide nacheinander sehnt, ist es ein gutes Zeichen. :)

Kommentar von PlanetLiebe ,

Er sagt er lässt Begegnungen zu 

Kommentar von ascivit ,

Wichtig ist, dass ihr beide so miteinander redet, dass ihr ein gutes Gefühl habt. Beide.

Aber ich würde nicht den Urlaub absagen, sondern im Zweifelsfall mehr Worte und Zärtlichkeiten vorher wechseln, bis ihr euch wohl fühlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community