Frage von Kabi7, 47

Urlaub stornieren oder bezahlen - wie würdet ihr entscheiden?

Situation: Skiurlaub zu zehnt mit Freunden in Ferienwohnung gebucht, durch eine Kreuzbandverletzung kann ein Paar nicht mitkommen, Urlaub ist in 7 Wochen im März

Nun wird von den 8 verbliebenen Reisenden erwartet, dass das Paar ohne mitzureisen dennoch seinen Anteil an der Ferienwohnung komplett (420 Euro) bezahlt, da sich sonst der Anteil eines jeden Einzelnen erhöhen würde. Wir sprechen immerhin von 52,50 Euro pro Person mehr für eine Woche Urlaub. Die ursprüngliche Buchung erfolgte unter der Annahme, dass der Mietpreis der Ferienwohnung durch zehn Zahlende geteilt wird. Wie würdet ihr entscheiden? Welche "Partei" ist hier mehr im Recht?

Antwort
von elektromeister, 24

Recht ist hier nicht die Frage. Wenn Ihr euch auf 50/50 einigen könntet, wäre allen geholfen. Dann sind es nur noch 26,25. das sollte für alle ein akzeptabeles Angebot sein, oder?

Absagen oder Stornieren verbessert die Situation für die Anderen auf jeden Fall nicht.

Vielleicht springt ja noch jemand in den Freien Platz ein, dann wird die "Last" noch geringer.

Und einen tollen Urlaub kann doch fast Jeder mal gebrauchen.

Antwort
von HiHo1999, 23

Wenn ihr "echte" Freunde wäret,wäret ihr so freundlich und dem Paar ihr Geld zu erstatten.
Wie würdest du dich wohl fühlen/verhalten wenn du eine Verletzung hast und nicht mit in Urlaub mit deinen Freunden kannst und die sagen du darfst bezahlen?

Kommentar von Kabi7 ,

Wie ich mich als Teil des Paares fühle, wenn das passiert, kann ich dir genau sagen. Ich bin nämlich die mit dem Kreuzbandriss, wollte hier nur so neutral wie möglich schreiben, damit ich eine unbeeinflusste Meinungsfindung habe. ;-) 

Antwort
von Lavendelelf, 21

Da die Absage aus nachweisbaren, gesundheitlichen Gründen erfolgt, würde das Paar immer Recht bekommen. Ausser ihr habt schriftlich etwas anderes vereinbart.

Antwort
von conzalesspeedy, 9

Wenn es wegen 52Euro scheitern sollte; wäre es schade.

Stonieren ist sicher teurer für jeden einzelnen.

Und echten  Freunden sollte man helfen

Antwort
von Kristinominos, 28

Wegen 50 € würde ich mir ehrlich gesagt nicht einen einwöchigen Urlaub versauen lassen. Wer in den Urlaub gehen kann, lebt ja für gewöhnlich nicht am Existenzminimum und muss jeden Euro zweimal umdrehen. Ich würde zähneknirschend 50 € mehr zahlen und dafür trotzdem einen schönen Urlaub haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten