Frage von Sumi19, 43

Urlaub ohne Katze?

Also ich fahre am Mittwoch für vier Wochen in den Urlaub, habe aber das Problem was ich mit meiner katze machen soll. Sie ist jtz vor paar tagen rollig geworden jtz kann ich sie auch nicht so kurzfristig kastrieren deswegn muss ich am Montag Tabletten holen weil ich sie sonst nicht 1 Monat lang quälen möchte. Meine Mutter, Schwester und ich haben alle unsere Freunde gefragt ob sie auf unsere katze aufpassen würde aber leiden können alle nicht selbst die nachbarn. Wir haben wirklich jeden den wir kannten gefragt. Die einen fahren selbst in den Urlaub, haben eine Katzenallergie oder besitzen selbst schon eine Katze oder einen Hund Zuhause. So jtz habe ich auch noch gelesen,dass es Katzen wohl nicht gut ist ihre gewohnte Umgebung verlassen müssen. Nun frage ich mich ob die katze viel zu viel alleine wäre wenn sie von meiner Familie und Freundin jeweils 2× am tag besucht wird. Also am tag 4mal. Und das einen monat lang.Weil 4 Wochen sind eine lange Zeit.... 😕

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 12

Ich muß leider häufiger ins Krankenhaus und manchmal auch für länger. Meine beiden Katzen bleiben dann in meiner Wohnung, und eine ältere Hausbewohnerin, die selbst 2 Katzen hat, kommt 2 oder 3 mal am Tag zum Schmusen, Füttern und Katzenklo machen. Meine beiden Tiere sind schon älter, aber es funktioniert immer ganz wunderbar. Es geht ja auch nicht nur um das Beschäftigen sondern auch um eine eventuell auftretende Krankheit oder Verletzung.

Natürlich sind sie froh, wenn ich wieder da bin, aber die 4 Wochen werden sie sicher herumbekommen. Katzen schlafen viel. Ich würde ihr wenigstens das Zuhause lassen, wenn sie schon ihre Menschen einige Wochen nicht um sich hat.

Und für das nächste Jahr machst Du Dir bitte rechtzeitig Gedanken um jemanden, der Deine Katze versorgt. Solltest Du in Gießen wohnen, könnte ich Dir jemanden nennen.

Achte bitte darauf, daß sie sich nicht aus irgendeinem Grund im Fenster einklemmen kann und laß keine Messer oder spitzen Gegenstände herumliegen. Schönen Urlaub.

Antwort
von KatzenEngel, 16

Also ich habe mal regelmäßig 2 Katzen in einer Wohnung betreut, da die Besitzerin dienstlich oft wegmusste, sie war immer so 10-14 Tage unterwegs, während der Zeit habe ich die 2 Miezen 2 Mal am Tag besucht, was auch ok war.

Nun, Du bist ganze 4 Wochen am Stück weg....und wie ich lese, hast Du ne Einzelkatze....weiß nicht so recht....

Also meine Einzelkatze wurde auch mal betreut, als ich im Urlaub war, das waren so 11-12 Tage. Sie wohnte auch alleine in meiner Whg. So 2-3 Mal am Tag bekam sie Besuch.

Als ich mal 4 Wochen wegmusste brachte ich sie zu Freunden, die weiter weg wohnten und in meiner Whg. aus persönl. Gründen nicht wohnen konnten. Das ging eigentlich gut. Meine Samtpfote freute sich wie verrückt, als ich sie nach über einem Monat abholen kam. Gut, eigentlich soll man sie nicht aus ihrem "Revier" "rausreißen", doch, wenn man keine andre Wahl hat (hatte ich damals leider nicht)?

Hoffe, Du findest eine Lösung :)

Antwort
von jww28, 12

Hi, es muss ja nun so gehen :( viel Auswahl gibt es ja nun nicht mehr :( ich finde es besser die Katze in ihrem Revier zu lassen und das Freunde sie füttern, etwas beschäftigen und auch das Klo sauber machen. In einer Tierpension würde sie ja auch nicht mehr Aufmerksamkeit bekommen und wäre da noch fremd. 

Da vier Wochen echt lang sind sorgt bitte dafür das die Katze etwas Beschäftigung hat, stattet dafür eure Freunde aus mit Intelligenzspielzeugen, Kratzpappen, Catnip, Baldriankissen, Spielzeuge wie Bälle etc aus, die sie bei Besuchen befüllen können oder in der Wohnung verteilen können. So das die Katze immer wieder was neues und spannendes im Revier entdecken kann. 

Antwort
von Gazi200, 18

Einen Monat ist wirklich lange und manche sind ja sehr empfindlich. Aber wenn sie regelmäßig besuch bekommt und gefüttert wird auch mal ein Paar Streicheleinheiten bekommt müsste das aber schon gehen.

Antwort
von beangato, 23

Jemand von Eurer Familie könnte wohl nicht in der Zeit bei Euch wohnen?

Ich hab mal eine Katze in der Wohnung betreut - das waren allerdings nur 10 Tage. Der Katze gings offenbar gut.

Kommentar von Sumi19 ,

Also sie könnten 2mal am tag vorbei kommen aber nicht direkt wohnen... 😕

Kommentar von beangato ,

Ich weiß nicht recht.

Vorübergehende Pflege in einer Tierpension oder im Tierheim fällt mir noch ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten