Frage von xLisxchaaa, 54

Urlaub nehmen während der ausbildung.. versäumten Stoff nachholen?

Und zwar..man muss sich ja Urlaub nehmen. Wenn man aber jz in der Ausbildung ist und sich Urlaub nimmt; dann verpasst man ja voll viel vom Stoff.. Muss ich das dann nach lernen.. Oder muss ich garkeinen Urlaub nehmen ?

Antwort
von 123dieanni, 38

der Urlaub wird in den Ferien gewährt.

Antwort
von Haarerauf, 30

Hi !  :)

Du wirst in den Berufsschulferien Urlaub nehmen müssen - und auch können ! Da hast Du ein Recht drauf !

Zur Frage , ob Du den versäumten Lernstoff nachholen musst :
Wenn Du - aus welchen Gründen auch immer -  Lerninhalte nicht mitbekommst, "zwingt" Dich niemand , den nach zu holen.
Im Gegenteil , D U selber musst hinter her sein, Dich zu erkundigen , was Du verpasst hast, und mach Lösungen suchen, diesen nach zu holen - - - oder halt das Risiko eingehen, das genau DAS  bei der nächsten wichtigen Arbeit dran kommt, oder gar in der Prüfung abgefragt wirst ....
ein "..da war ich nicht da ..."  zählt nicht die Bohne !!


Kommentar von JuStMoReEnErGy ,

Das ist falsch.

Der Auszubildende ist nicht verpflichtet sich während der Schulferien Urlaub zu nehmen, sondern nur außerhalb der Berufsschulzeit.

Ebenso hat sich der Auszubildende während oder nach seines Urlaubs nicht darum zu kümmern, was er verpasst haben sollte.

Verpassen wird er nämlich nichts. Er hat ein Recht auf 20-30 Urlaubstage und diese sind in den Ausbildungrsahmenplänen eingerechnet zur Unterbrechung. 

Kommentar von Haarerauf ,

Sorry - ich schrieb
"Du wirst in den Berufsschulferien Urlaub nehmen müssen - und auch können ! Da hast Du ein Recht drauf ! "


Und weiter : wenn er ( aus welchen Gründen auch immer ) Lernstoff verpasst hat, muss er sich kümmern !
Natürlich , wer sollte es sonst tun, sich drum kümmern ?
Die Berufsschule ?
der Chef ? 
die Eltern ?
die Kumpels ?
Wach auf, die Grundschulzeit ist vorbei   !!  ;)

Kommentar von JuStMoReEnErGy ,

Was soll er denn verpassen? Er wird doch nichts verpassen.
Er nimmt seinen Urlaub und gut ist.

Antwort
von JuStMoReEnErGy, 24

Dein Arbeitgeber arbeitet Ausbildungsrahmenpläne ab. Allerdings rechnen diese sowie dein Betrieb deinen Urlaub immer mit ein. 

Du wirst rein gar nichts verpassen. Und die Antwort mit der Aussage "Du musst dich erkundigen was du verpasst hast" ist auch totaler Schwachsinn.

Du hast dir Urlaub genommen, also wird deine Ausbildung pausiert und geht ganz normal weiter mit dem du aufgehört hast wenn du wieder arbeitest.

Das war vielleicht früher in der Schule aber nun nicht mehr.

Kommentar von Haarerauf ,

.. wer Texte ( in diesem Fall  Ratschläge  oder Antworten ) nicht liest, und sie dann als Schwachsinn bezeichnet,

der scheint etwas "verpasst"  zu haben  ...

Antwort
von rotreginak02, 11

Hallo,

wenn du deinen Urlaub in den Berufschulferien nimmst, so hat sich die Frage nach dem "verpassten" Stoff bereits erledigt ;-)



Oder muss ich garkeinen Urlaub nehmen ?


Warum? Jeder Mensch muss sich mal erholen, daher gibt es einen Urlaubsanspruch. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten