Urlaub mit Hund - Ideen, Empfehlungen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich fahre seit einigen Jahren mit meinen drei Hunden nach Dänemark und habe gute Erfahrungen mit den hundefreundlichen Dänen gemacht.

Bei einigen Hundehaltern ist Dänemark aber ein absolutes "No go".

Hier http://www.tasso.net/Tierschutz/Aktionen/Danemark schreibt Tasso etwas darüber.

Wichtig ist, dass du mit einigen Rassen nicht nach Dänemark einreisen darfst.

Schön mit Hund soll auch Schweden oder die Niederlande sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flauschy
17.05.2016, 11:27

Vielen Dank für den Stern.

0

Was ist denn das für ein Hund? Unsrer kleiner Hund (6kg) kommt des öfteren auch mit über Flugzeug, so lange dieser nämlich unter 7kg ist, kann der auch als "handgepäck" mit und muss nicht hinten im "Flugzeugbauch" alleine fliegen. Ist für unseren Hund kaum stress (Er hat sich total daran gewöhnt) - d.h. es sind auch größere Fahrten möglich (z.B. Griechenland - er liebt es da zu baden) . Man kann natürlich auch mit dem Auto in Richtung Norden Dtl. fahren, oder nach Polen an das Meer :) Oder mit Auto und Hund Richtung Italien oder Österreich. Haben wir bisher alles gemacht und hatten eigl. kaum Probleme. Bei den Hotels sollte man aber immer anrufen und fragen ob Hund erlaubt ist. Wenn man ins Ausland will nicht vergessen dass er da ein Eu-reisepass braucht und diverse Impfungen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pieschi
12.05.2016, 12:53

Border Collie

0

  
www.rusticana-urlaub.com

schau doch bitte mal bei der genannten adresse nach, das gästehaus
rusticana liegt in oberbayern zwischen garmisch, krün und mittenwald. es
ist ein hundefreundliches und natürlich auch menschenfreundliches
haus.die preise für zimmer oder fewo sind immer noch ganz moderat. ich
habe es schon vielen freunden empfohlen, die alle sehr zufrieden waren.
die familie gans, die das haus leitet in 2. generation ist eine
fröhliche familie , die ihre gäste rundum umsorgt, wie man es sich nicht
besser wünschen kann. ausserdem liegt das haus so, dass du mit deinem
hund gleich los laufen kannst, da gibt es einen alten römerweg und das
schloss elmau. rundherum ist es grün , das schöne ist, dass du auf einer
ebene laufen kannst, kannst im hügeligen laufen und natürlich auch auf
die hohen berge kraxeln. es gibt ganz in der nähe seilbahnen, wo du mit
hund hoch auf den berg kannst und herrliche ausblicke hast.

wir fahren seit 20 jahren dort hin, und es ist immer noch eine
wohltat . im juni sind wir auch wieder dort, allerdings in einem anderen
haus, weil wir mittlerweile 2 hunde haben und eine grösser fewo
wollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an, was Ihr gerne macht. Seid Ihr eher die gechillten "Am-Strand-Lieger" oder eher aktive Wanderer?

Für letzteres schau doch mal hier:

www.bergwandern-mit-hund.de

In der Galerie findest Du Bilder von einer Menge schöner Wandergebiete in Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz und Kroatien. Vielleicht weckt ja was davon Dein Interesse...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Pieschi,

Norddeich ist ein schöner Küstenort, der sogar einen eigenen Hundestrand hat. Die Unterkünfte reichen von Campingplatz über Pensionen, Hotels bis zu Ferienhäusern und sind gut bezahlbar.

Gute Restaurants ergänzen das Ganze und man kann in der Umgebung schöne Ausflüge machen, z. B. nach Greetsiel etc.

Tierische Grüße

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi :) wir waren im Winter mit unserer Hündin in Bayern, in einem kleinen Familien Hotel, wo Hunde erlaubt waren und sind viel wandern gegangen. Am Wochenende fahren wir mit ihr für 2 Wochen an die Nordsee, bekannte fahren auch gerne mal übers Wochenende an die Ostsee. Du kannst mit deinem Hund so ziemlich überall hin, nach Kroatien, Italien, Frankreich, Österreich und vieles mehr, du musst dich nur erkundigen ob Hunde in dem Hotel/Ferienhaus/Wohnung erlaubt sind und wie es sonst so am Strand etc für Hunde aussieht.
Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Niederlande sind da eigentlich echt super. Du bist schnell da (wenn du jetzt nciht grade aus dem äusersten Süden oder Osten Deutschlands bist), sehr hundefreundlich dort es gibt Hundestrände und in Restaurants reagiert man auch gut auf Hunde. Dort gibts Hotels und Ferienhäuser die Hunde erlauben und das wetter ist auch nicht zuuu heiss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich fahr jedes Jahr nach Italien..nicht ans Meer ist es viel zu voll und zu heiß für mich und meine Hunde..

Wir fahren in das Heimtdörfchen von meinem Vater, dort gibt es Füße und Seen, aber keine Touristen..

Eine Freundin fährt öfters nach Belgien ans Meer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Urlaub der etwas anderen Art kann man auch auf einem der Boote der Silver Line (http://silverline-bootsvermietung.de/) machen. Die vermieten auch an Hundebesitzer. Der Heimathafen ist Demmin an der Peene und damit an der Mecklenburgischen Seenplatte. Man könnte auch bis zur Ostsee hinaus schippern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir fahren alle 2 Jahre an die Nordsee nach Holland. Es ist dort wunderschön und alle haben spaß auch Hund. (Am Strand nur an Wasser denken sonst trinken die Salzwasser)

Falls es näher ist soll die Ostsee auch sehr schön sein, auch für Hunde. Kann da aber keine Erfahrungen mitgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich und meine beste Freundin fahren nächsten Monat mit ihren Hunden in das hundesporthotel Wolf in Oberammergau

Von den Bildern her ist es toll

Viel Gelände zum spazieren

Mehrere hundesporthallen etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir fahren gerne nach Holland an den Strand. Alle sind Hundefreundlich, das Wetter ist ebenfalls Hundefreundlich (nicht zu warm) und die Gegend, die Strände etc sind genial

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Ferienhaus in Dänemark. Du findest schöne Angebote hier !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?