Frage von AlisonApril, 68

Urlaub mit bester Freundin gehen oder besser sein lassen?

Hallo,
Ich und meine Beste Freundin wollten in den Urlaub für 1 Woche. Wir beide sind 18 Jahre alt.
Aber ich war noch nie ohne meine Eltern im Urlaub
Auf einer Seite will ich gehen und auf der anderen Seite nicht. Einige sagen zu mir Ihr seit Mädchen es kann so vieles passieren es ist gefährlich  und und und...
Meine Freundin ist schon öfters in einem anderen Land gereist ohne ihre Eltern und für sie ist es kein großes Ding. Für mich schon und weis nicht so recht was ich machen soll. Was denkt ihr ? Soll ich fahren oder nicht? Kann wirklich so vieles passieren? Ich denke mir es kann ja überall was Passieren... Was würdet ihr in meiner Situation tun?

Danke fürs lesen.

Antwort
von BellaKnows, 15

Chill, du solltest es auf jeden Fall machen! Ich hab das letztes Jahr mit meiner besten Freundin gemacht und wir sind nach Mallorca gefahren :D 

Zwei Mädels, allein, besoffen :D Aber wir hatten richtiges Glück, weil wir eine Gruppe von richtig netten Jungs getroffen haben, die immer mit von der Partie waren. Das hat mega Spaß gemacht und die haben immer auf uns aufgepasst :) 

Also solange ihr nicht in ein Krisengebiet reist, sollte da nichts großartiges passieren. Natürlich solltet ihr immer die Augen offen halten und doppelt aufpassen in einem anderen Land. Einfach gegenseitig auf euch aufpassen und nicht jedem vertrauen ;) 

Antwort
von nettermensch, 22

fahr mit ihr. alles ist zum ersten mal. mach dir da keine sorge. ist bestimmt für deine Freundin auch das erste mal, ohne Eltern, oder. fahr mit ihr in Urlaub und geniest es.

Antwort
von SaskiaPierce, 24

Also wie du schon sagst passieren kann immer und überall etwas!
Ich würde dir Raten einfach in ein Nachbarland zu reisen als erstes oder zumindest in Europa zu bleiben da verändern sich die Kulturen nicht wirklich und auch sonst ist es leichter aus Frankreich oder Österreich nach Deutschland zu kommen als aus der Türkei oder Indien.

Antwort
von suessemaus333, 21

Passieren kann dir theoretisch immer & überall was.

Ob Inland oder Ausland.

Berlin und viiiele viele weitere deutsche Städte gleichen einem riesigen Flüchtlingsheim.

Dort ist es sicher auch nicht ungefährlicher.

ich würd fahren, an deiner Stelle, wenn du Lust drauf hast. Wenn nicht: zwing dich nicht!


Meine Mutter sagt immer:

"Man bereut bloß Dinge die man NICHT getan hat". da ist schon was dran.


Kommentar von EdnaImmers ,

Deine Mama ist sicher schon älter und weiser - aber  bezieht den Spruch eher auf  " gar nix tun" / " etwas tun" 

 ..... Trotzdem, ich glaube, dass die meisten Menschen Sachen bereuen die sie getan haben ..... und zu denen sie sich haben überreden / überzeugen/ anstiften lassen  - wenn sie etwas gegen ihre eigene Intuition getan haben

Kommentar von suessemaus333 ,

wo ließt du, dass ich sie anstifte?

ließ ordentlich <.<

und nein, meine mutter is noch recht jung.

Antwort
von TypderAngsthat, 34

Wenn du die Welt erkunden willst. Dann geh mit

Antwort
von Orienttiger, 29

Naja wenn ihr nicht gerade vorhabt in Syrien oder Fukushima Urlaub zu machen. Dann tut es. Es ist eine Lebenserfahrung die einen weiter bringt. Aber bitte erkundigt euch genau, wohin, Unterkunft usw

Antwort
von Sitzi, 28

Glaub das kommt ganz auf das Land an...

Aktuell würde ich zum Beispiel nicht gerne in die Krisengebiete reisen wollen ;)

Antwort
von EdnaImmers, 22

frage dich, warum du wegfahren willst.

Es hört sich an, als ob du lieber zu Hause bleiben würdest. Dann tu' das. man muss nicht in Urlaub fahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community