Frage von BennyLj, 21

Urlaub! Mein Sohn ist am 31.10 geboren , ich gehe 2 Minate in Vaterschaft , arbeite somit 2 Monate nicht , darf mein Chef mir 5 Tage Urlaub weg nehmen?

Antwort
von Dreamer430, 13

Also bei uns im Unternehmen ist das genau so wie Du es beschrieben hast. In der Elternzeit wird der Urlaub anteilig abgezogen. 

Bei uns allerdings nur für einen kompletten Monat, heißt, wenn du am 05.11.2015 in Elternzeit gehst, bis zum 05.01.2016 wäre als einzig anrechenbarer Monat der Dezember. Daraus ergibt sich, bei einem Urlaubsanspruch von 28 Tagen im Jahr, der Abzug von 2 Tagen. gehst du aber vom 01.11.2015 bis zum 01.01.2016 in Elternzeit, sind es 2 komplette Monate, also 28 Tage durch 12 mal 2. Ergibt dann 4,66 und darf aufgerundet werden, ergibt somit die 5 Tage. 

Wenn das bei Euch im Unternehmen auch so geregelt ist, dann sollte das die erforderliche Klarheit bringen. 

Antwort
von LonelyBrain, 21
Antwort
von Glueckskeks01, 19

Ohne mich damit auszukennen, würde ich JA sagen. Dir stehen 2,5 Tage Urlaub pro Monat zu. Du arbeitest 2 Monate nicht. Macht für mich 5 Tage Urlaub weniger.

Kommentar von LonelyBrain ,

In dem Fall könnte das zwar sein. Aber man kann nicht pauschal davon ausgehen das ihm 2,5 T pro Monat zustehen. Wäre dies nämlich nicht der Fall könnte der AG auch nicht einfach 5 T abziehen.

Aber wenn dem so ist sind die 5 Tage absolut rechtens denn für die 2 Monate besteht kein Urlaubsanspruch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community