Frage von khaled14615, 70

Urlaub machen sevilla oder malaga leute mit Erfahrung bitte sagt die Wahrheit?

Antwort
von mambero, 51

Die Wahrheit? Sevilla hat den größten erhaltenen Altstadtkern Europas, war mal im Mittelalter reichste Stadt der Welt.

Málaga liegt am Meer, hat subtropisches Klima, ist mal zur nachtaktivsten Stadt Europas benannt wurden, hat ein super Ambiente, ist die zweitälteste Stadt Westeuropas (fast 3000 Jahre alt).

Es kommt auch ein bischen auf die Reisezeit drauf an. Im Winter kann es in Sevilla auch Frost geben, in Málaga nicht. Im Sommer hast du in Sevilla oft 40ºC (in Ausnahmefällen bis an die 50ºC) und die Stadt ist dann wie ausgestorben, in Málaga wird es nur vereinzelt so heiß (38-42ºC bei Terralwind), dafür meist um die 30ºC stabil im Sommerhalbjahr, Winter bei um die 20ºC Höchsttemperatur, 10ºC nachts.

Kommentar von khaled14615 ,

hmm was kannst du mehr emfehlen ?

Kommentar von mambero ,

Málaga, aus einem Grund: in Málaga ist alles für jeden, Fremde werden mit einbezogen, es gibt keine No-Go-Areas. In Sevilla machen sie ihr eigenes Ding. Auf der Feria von Sevilla kommst du nur mit Einladung in die Casetas (Festzelte), in Málaga ist alles gastfreundlicher, es gibt auch mehr Angebot und was in der ganzen Feria-Woche nach Sevilla kommt, hast du in Málaga am ersten Feria-Tag. Das nur mal als Bespiel.

Antwort
von Serxwes10, 61

Malaga ist sehr geil :) Sevilla war ich noch nie

Kommentar von khaled14615 ,

Wie ist malaga genauer erklären bitte 

Kommentar von Serxwes10 ,

Da gibt es z. B diese Oase von den Osmanen. Diese wurde bis heute erhalten und ist wirklich sehr schön. Die Leute sind sehr nett, zum Strand ist es auch nicht weit. Es ist Picassos Geburtsort... 

Antwort
von Katzenreiniger, 37

Malaga. In Sevilla ist im Sommer kein Mensch, außer Touristen die auf 45 Grad im Schatten stehen... Sevilla liegt auch nicht am Meer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten