Frage von mahu1981, 114

Urlaub kurz vor Arbeitslosigkeit trotz Einladung von der Arbeitsagentur?

Hallo, ich werde ab dem 15. Juli leider arbeitslos sein. Ich habe mich vor ein paar Tagen telefonisch bei der Agentur für Arbeit arbeitssuchend gemeldet (direkt nachdem ich die Kündigung erhalten habe) nun habe ich ein Schreiben von der Arbeitsagentur mit einem Termin am 8.7 sprich noch in meiner Arbeitszeit bekommen, ich bin zwar freigestellt aber ich bin zu der Zeit im Urlaub verreist. Ich habe gesehen Das auf dem Schreiben eine Rechtsbelehrung steht und der Termin nur bei wichtigen Gründen verschoben werden kann. Ich habe den Urlaub vor paar Monaten gebucht und bin zu der Zeit in der ich jetzt verreise noch im festen Arbeitsverhältnis. Ich verstehe nicht warum ich den Termin in dieser Zeit bekommen habe. Egal. Meine Frage: kann ich den Termin verschieben ohne Probleme also Sperrzeit? Ich weiß, dass ich dafür bei der Arbeitsagentur anrufen kann, das geht nur leider erst ab Montag und nun sitze ich ein bisschen auf Kohlen!!! Und mache mir Gedanken... vielleicht weiß jemand eine Antwort. Ich wäre sehr dankbar :-)

Antwort
von Odenwald69, 102

Telefonisch sicher ??.. bei mir war (2015) vorgabe mich direkt persönlich (!) arbeitlos zu melden auf der agentur für Arbeit.

Ansonsten halt am montag hingehen / anrufen das du im Urlaub bist und halt nicht kannst die gründe hast du ja gut angegeben.

Kommentar von mahu1981 ,

Ja arbeitssuchend bevor Arbeitslosigkeit eintrifft kann man telefonisch. Arbeitslos melden muss man persönlich ab dem ersten arbeitslosen Tag. Ich weiß nur nicht ob ich diesen Termin wahrnehmen muss weil ich da ja eigentlich noch angestellt bin.

Kommentar von Odenwald69 ,

JA ! ich war sogar 4 monate freigestellt und bin direkt mit meiner Kündigung hin .. Das ist die vorgabe des Arbeitsamtes in Hessen..

Kommentar von petrapetra64 ,

am ersten Tag der Arbeitslosigkeit melden, das gilt schon lange nicht mehr und es gibt Sanktionen. Man muss sich heute sofort bei Erhalt der Kündigung arbeitslos melden oder mindestens 3 Monate vor Eintritt der Arbeitslosigkeit. 

Urlaub, selbst wenn er in der Zeit der Arbeitslosigkeit liegt, muss aber gewährt werden, wenn er schon vor Kenntnis der Arbeitslosigkeit gebucht wurde. 

In deinem Fall sollte der Termin verschiebbar sein, da du ja noch Arbeit stehst (zumindest offiziell). Ob du nun wegen Urlaub da nicht kannst, oder weil dein Arbeitgeber dich da nicht freistellen kann oder du bereits andere Termine hast, es kann vorkommen, dass man einen Termin verlegen muss, weil man ihn nicht wahrnehmen kann. Bitte einfach um Terminverlegung gleich am Montag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community