Frage von Zuckerrose15, 86

Urlaub in der Ausbildungsprobezeit?

Ich habe ein Problem. Ich habe zum Geburtstag im September 2015 konzertkarten bekommen. Für ende August 2016. Jetzt habe ich jedoch eine Ausbildung gefunden und auch eine Zusage die aber schon ab ersten August losgeht...die meisten gehen ersten september los...bekomme ich trotzdem zwei tage urlaub? Freitag und Samstag... derzeit mache ich ein fsj dort hätte ich meinen Urlaub bekommen. Doch jetzt muss ich es logischerweise einen Monat eher kündigen wegen der ausbildung.

Antwort
von laras85, 50

Ja habe ich auch. Ich arbeite seit sep. und habe mir auch schon ein paar Tage freigenommen, weil bei uns eh nicht viel zu tun ist.

Und du kannst deinen Chef sagen das du die Karten vor der Zusage bekommen hast wird er/sie sicher verstehen! :)

Antwort
von aribaole, 55

Noch nicht angefangen, und schon nach Urlaub fragen? Dann wirst du schlechte Karten bekommen.

Kommentar von Zuckerrose15 ,

Es ist lange bevor ich die zusage bekam ausgemacht gewesen. Bzw. als ich die karten zum 18. Geburtstag bekommen habe, wusste ich ja nicht das ich im August eine Ausbildung mache. Und mein Freund der mir die Karten geschenkt hat auch nicht.

Ich hoffe trotzdem um Verständnis von meinem Arbeitgeber... 

Kommentar von Familiengerd ,

@ aribaole:

Das ist doch Unsinn!

Ein solcher Wunsch ist in dieser Situation absolut nachvollziehbar! Und ein halbwegs verständiger Arbeitgeber wird dem auch nachkommen!

Kommentar von aribaole ,

Lol ... in der heutigen Zeit?

Kommentar von Familiengerd ,

Selbstverständlich auch "in der heutigen Zeit"!

Was soll denn - bitteschön! - an diesem Wunsch so besonders sein? Es gibt nicht ansatzweise einen vernünftigen Grund, dem nicht zu entsprechen.

Ich weiß auch nicht, was Du mit der Aussage "in der heutigen Zeit" denn überhaupt sagen willst!

Antwort
von Chanara2006, 67

Rein rechtlich hast du in der Probezeit keinen Anspruch auf regulären Urlaub. Die meisten Arbeitgeber zeigen sich bei so etwas jedoch kulant. Also am besten mit dem Ausbilder oder dem Arbeitgeber sprechen, ob es da eine Möglichkeit gibt.

Kommentar von Familiengerd ,

Rein rechtlich hast du in der Probezeit keinen Anspruch auf regulären Urlaub.

Wie kommst du denn zu dieser Aussage?!?!

Oder anders formuliert: Das ist schlicht falsch! Selbstverständlich besteht auch in der Probezeit Anspruch darauf, bereits erworbenen Urlaub zu nehmen - etwas Anderes ist die Frage, wie sinnvoll das ist.

Kommentar von Chanara2006 ,

Schlichtweg falsch ist deine Aussage, da in Ausbildungsverträgen meistens während der Probezeit Urlaub ausgeschlossen wird. Dieses ist rechtlich auch zulässig und bindend. Die Regelung auf die du anspielst wird relevant, wenn das Ausbildungsverhältnis während der Probezeit beendet wird.

Kommentar von Familiengerd ,

Du irrst vollkommen - jedenfalls nach deutschem Recht!

Auch in der Probezeit hat der Auszubildende das Recht, bereits erworbenen Urlaub zu nehmen (auch wenn das naturgemäß wenig - bei maximal 4 Monaten Probezeit - bzw. noch nichts ist - wenn die Probezeit nur 1 Monat beträgt).

Eine vertragliche Klausel, die für die Probezeit eine generelle Urlaubssperre ohne Vorliegen von Gründen nach dem BUrlB § 7 Abs. 1 vorsieht (dringende betriebliche Gründe, Urlaubswünsche sozial bevorrechtigter Arbeitnehmer; solche Gründe dürften gegenüber einem neuen Auszubildenden allerdings kaum angeführt werden können), ist unwirksam.

Wir sprechen von dem, was rechtlich erlaubt oder eben nicht erlaubt ist - nicht davon, wie "sinnvoll" es sein mag, schon während der Probezeit bereits erworbenen Urlaub nehmen zu wollen!

Kommentar von Familiengerd ,

Ergänzung:

Die Regelung auf die du anspielst wird relevant, wenn das Ausbildungsverhältnis während der Probezeit beendet wird.

Auch das ist falsch!

Denn während der Probezeit wird das Ausbildungsverhältnis (zumindest nach dem Gesetz) "normal" fristlos gekündigt! Damit besteht überhaupt keine Möglichkeit, bereits erworbenen Urlaub noch zu nehmen, weil es überhaupt keine Kündigungsfrist gibt, in der das möglich wäre (dass Urlaub dann ausgezahlt werden muss, ist eine andere Sache).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten