Frage von Sasu1988 09.12.2011

Urlaub in der Altenpflege als Auszubildende.

  • Antwort von ralosaviv 09.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Der Urlaubsanspruch lt. Vertrag ist entweder auf eine 5-Tage-Woche oder auf eine 6-Tage-Woche abgestellt. Der Sonntag hat in der Urlaubsberechnung in aller Regel überhaupt nichts verloren und darf auch nicht als Urlaubstag abgerechnet werden. Ganz im Gegenteil steht dir für einen gearbeiteten Sonntag ein Ersatzruhetag zu. Es sei denn, der Sonntag wird gesondert und meist mit Zuschlägen zusätzlich vergütet.

    Bei zwei Wochen Urlaub kann dein Anspruch also maximal um 12 Urlaubstage gemindert werden. Ein Wochenenddienst während des Urlaubs ist nicht zulässig.

  • Antwort von kingkerosin 09.12.2011

    dann hast du net gut aufgepasst in der berufsschule. mit dem urlaub ist es so: wenn dein betreib wochenends arbeitet dann müsstest du für 2 wochen 14 tage nehmen. da du aber in der ausbildung bist und nicht am wochenende arbeitest nimmste für 2 wochen 10 tage. in der zeit kannst du am wochenende kommen wenns richtig nötig ist, was aber nicht die regel ist.

  • Antwort von primusvonquack 09.12.2011

    Schau in deine Arbeitsvertrag. Bei einer 5-Tage-Woche sind es 10 Tage, bei einer 6-Tage-Woche 12. Wenn du dir bis einschl Freitag Urlaub nimmst, must du Samstags wieder arbeiten. Wenn du das WE frei haben willst, musst du für den folgenden Montag auch Urlaub nehmen

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!