Urlaub im schichtplan als genehmigter Urlaub eingetragen und alle sehen es kann ich die Kollegen als Zeugen nutzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In vielen Betrieben füllt man nach Absprache mit den Kollegen - hier gibt es natürlich Hackordnungen, Gewohnheitsrechte und die Dumpfbacke, die immer nur im August kann, wegen der Werksferien ihres Typen - einen Urlaubsantrag aus, den der Abteilungsleiter/Chef unterzeichnet und damit genehmigt.

Der genehmigte Urlaub wird dann im Intranet oder auf dem klassischen Urlaubsplaner eingetragen. Dieser Urlaub kann dann nur noch unter ganz besonderen Umständen gestrichen werden.

Bei Euch sind die Arbeitnehmer leider so gestrickt, dass sie akzeptieren, dass die Filialleitung den Urlaubsplan nach Belieben und Sympathie bis zum letzten Moment ändert. Hier hilft Dir auch kein Zeuge oder was sonst Du Dir da gerade kontruierst.

Noch einmal: Genehmigt ist der Urlaub durch die Unterschrift Deines Vorgesetzten auf dem Urlaubsantrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es kommt auf eure Regelung an. Bei uns gilt Urlaub erst als genehmigt, wenn der Antrag vom Abteilungsleiter und vom Chef unterschrieben ist. Vorher kann man in einen Schichtplan schreiben was man will es zählt nicht. Also versuch mal raus zu bekommen, was euch über Urlaub und Genehmigungsverfahren steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einen Anspruch darauf, dass du nach einem urlaubsantrag in annehmbarer Zeit (ca 4 Wochen) eine verbindliche Antwort bekommst. Diese Antwort kann nur lauten "genehmigt " oder "abgelehnt"?

Ein Aufschieben der Genehmigung oder ein Abwarten, was noch alles passiert, kommt nicht in Frage. Schließlich musst du ja irgendwann planungssicherheit haben und den Urlaub buchen können.

Wenn der Urlaub dann genehmigt ist (was du nach Möglichkeit schriftlich haben solltest), kann der Betrieb den Urlaub nur noch absagen, wenn er dadurch vor dem Ruin gerettet werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu, Dein Urlaub ist doch genehmigt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung