Urlaub gebucht, muss plötzlich arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Arbeit sollte natürlich immer vorgehen. Gerade wenn es um Kunden geht. Deshalb würde ich auf jeden Fall auf deine Reise verzichten und entweder den Schaden in Kauf nehmen (so würde ich es vermutlich machen, weil ich es für wichtiger halte, Firmeninteressen zu vertreten und man auch eigene Interessen mal zurückstellen muß) oder wenn es dir wichtig ist, mit dem Chef mal reden, ob da nicht ein Ausgleich ist für die Kosten, die dir entstanden sind, ohne daß du einen Nutzen daraus hast. Normaler Weise ist so etwas möglich., zumindest, wenn man so kurzfristig erfährt, daß man an einem Tag, an dem man gewöhnlich frei hat, arbeiten muß. Wenn das öfters vorkommt, würde ich proforma für samtliche Wochenenden Urlaub beantragen. Wenn das freie Wochenenden sind, werden dir die Tage ja trotzdem nicht vom Jahresurlaub abgezogen, aber du kannst nur aus ganz wichtigem Grund zur Arbeit gerufen werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kraftwerk1155
30.06.2016, 07:24

warum für sämtliche Wochenenden urlaub beantragen? wir haben dort eig. ohnehin frei.

0

Ihm die Reiseunterlagen zeigen und wenn er dich nicht fahren lässt, dann muss / soll er die Kosten übernehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verreisen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was du tun kannst ?

Entweder deine Firma zahlt deinen "Schaden", oder aber du fliegst,

denn NIEMAND kann so kurzfristig (ohne Ankündigung) über deine

Freizeit verfügen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?