Frage von Chantal3437, 152

Urlaub Aserbaidschan ja oder nein?

Ich habe im Mai vor über die Türkei nach Aserbaidschan (Baku) zu fliegen. Aber aufgrund der aktuellen Ereignisse zwischen armenien und aserbaidschan bin ich mir noch nicht sicher ob man da problemlos Urlaub machen kann oder nicht. Hat jmd auch zufällig vor dorthin zu fliegen oder hat jmd Erfahrungen?

Antwort
von Nomex64, 93

Schwer zu beantworten da Keiner sagen kann was bis dahin passiert.

Die Türkei und damit NATO unterstützt Aserbaidschan, Armenien ist geschichtlich mit Russland verbunden. Nach dem im Baltikum, der Ukraine oder Vorderasien kein Staat mehr damit zu machen ist Russland zu provozieren wird es dort einfach mal versucht. Wird aber auch nicht wirklich funktionieren.

Von der Türkei nach Baku dürfte aber ohnehin kein Problem sein. Die Halbinsel Abscheron ist meilenweit von der Konfliktregion entfernt. Die Gegend musst du mal sehen. Mit Deutschland nicht zu vergleichen. Da kannst du in ein Tal rein schauen. Kein Baum, kein Strauch, da siehst du wer übermorgen zu Geburtstag kommt.

Baku selbst ist in dem letzten Jahren eine westliche Stadt geworden. Musst dir aber auf alle Fälle die Altstadt um den Jungfrauenturm Qız Qalası anschaunen, ebenso wie Ateschgah den Feuertempel. Baku hat auch eine deutsche Geschichte, die Erdölförderung wurde in der 1920er Jahren mit deutschen Einwanderen aufgebaut.

Wenn du von der Türkei nach Baku fliegst wird es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kein Problem geben. Auch Baku und eine Tagesreise rund rum sind unproblematisch.

Ich wünsche dir viel Spass in Baku, in ein der schönsten und gastfreundlichsten Städte der Welt. Gleichzeitig eine der am meisten unterschätzten Städte, daher ein absoluter Geheimtip. Und vor allen mal an die Ostseite von Abscheron fahren für einen Badetag.

Würde mich freuen wenn du zurück bist und mal erzählst wie es gewesen ist.

Antwort
von SibelAk, 119

Der Konflikt findet doch eher an den Grenzen statt, nich'? Aserbaidschan ist der engste Verbündete der Türkei. Ich denke, dass die Türkei zur Not eingreifen würde, allein der Tatsache wegen, dass Armenien und die Türkei sich eher feindlich gegenüber stehen (aufgrund der Vorkommnisse im Osmanischen Reich). Ich möchte zur damit sagen, dass im Nahen Osten die Stimmung einfach mal schnell umkippt. Ich würde dennoch den Urlaub machen, aber achtsam und durchdacht.

Liebe Grüße

Kommentar von SibelAk ,

dir*

Kommentar von Chantal3437 ,

ok vielen dank sibel :)

Antwort
von PapaVon2Teenies, 76

Ich würde mir keine Sorgen machen, nach Aserbaidschan oder ein sonstiges transkaukasisches Land (Armenien, Georgien) zu reisen. Du solltest Dich lediglich aus den jeweiligen umstrittenen Gebieten fernhalten (wie zB Bergkarabach, um das es im aktuellen Konflikt geht). Das ist aber kein Problem - in diese Gebiete kommt man auch nicht "aus Versehen". Mehr zum Thema erfährst Du auf der Webseite des Auswärtigen Amtes unter Länderinfos/Reisewarnungen. Zu dem anderen Kommentator: Aserbaidschan ist kein armes Land. Reisen bildet, die Länder im Südkaukasus sind wunderschön und die Menschen sehr nett.

Grüße


Kommentar von Chantal3437 ,

ja genau auf der website steht auch das gleiche was du hier geschrieben hast nur die westlichen Grenzgebiete sind gefährlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community