Frage von smiley4u, 593

Urlaub 2016 in der Türkei oder Griechenland?

Wir planen im Moment einen Urlaub gegen Ende Mai. Da mir die politische Lage in der Türkei etwas Sorgen bereitet überlegen wir nun nach Griechenland zu reisen. Allerdings gefällt mir die Türkei sehr gut aufgrund des Preises, Essen und den warmen Temperaturen bereits im Mai. Welche Vorteile bietet Griechenland und ist es wirklich zu gefährlich in die Türkei zu reisen? Vielen Dank im voraus für eure Antworten! :-))

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von usberlin, 466

Vermutlich machen sich gerade viele diese Gedanken - was durchaus berechtigt ist.

Also zunächst einmal vorneweg: Was Sicherheit betrifft, da bist Du mit Griechenland auf der ganz sicherenm Seite. Auf den Inseln und in den Tourismusgegenden sind praktisch keinerlei Auswirkungen der Krise zu spüren. Auf einigen wenigen der türkischen Küste nahegelegenen Inseln (Kos, Lesbos, Chios) wird man häufiger auf Flüchtlinge treffen, aber das sollte kein Grund sein, da nicht hinzureisen.

Die Preise in Griechenland sind seit Jahren ziemlich konstant - die Türkei ist zwar noch immer etwas günstiger hat sich aber den griechischen Preisen, die durchaus auch noch moderat sind jedoch schon deutlich angenähert - insofern ist die Preisersparnis nicht mehr so großartig.

Das Essen in Griechenland ist übrigens hervorragend - und viele Dinge sind der türkischen Küche nicht enmal so unähnlich. Das gleich gilt für die Gastfreundlichkeit - die ist in beiden Ländern großartig.

Klima und Wetter  im Mai sind sehr ähnlich - an der Südküste Kretas beispielsweise ist es sogar noch wärmer als in der Türkei. Mit Regen musst Du in Griechenland im Mai nicht mehr rechnen.

Womit in Griechenland zu rechnen ist in 2016 ist ein grösserer Ansturm russischer Besucher, denen wegen des politischen Konflikts ja nicht mehr in die Türkei können.

Was nun die Sicherheit in der Türkei betrifft: Die Türkei ist in die Konflikte rund um Syrien und den IS doch deutlich involviert. Auch Erdogans Politik betreffend Medienzensur und seine Außenpolitik gefallen mir gar nicht. Das kann durchaus Anschläge seitens des IS provozieren - da sind gerade Touristenzentren natürlich gefährdet, weil man dadurch dem wichtigen Wirtschaftszweig Tourismus schaden kann. Deine Gedanken zeigen ja, dass auch ohne Anschläge hier bereits Schaden besteht, weil etwas passieren könnte.

Realistisch betrachtet ist es aber eher unwahrscheinlich, gerade zum Zeitpunkt eines Anschlags genau im falschen Momant am falschen Ort zu sein. Man kann auch davon ausgehen, dass die Türkei viel unternehmen wird, um die Sicherheit in Touristenorten zu gewährleisten. Das Risiko auf dem Weg zum Flughafen in Deutschland vom Bus überfahren zu werden ist mit Sicherheit größer als von einem Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt zu werden - aber ein klitzekleines Risko besteht eben doch.

Insofern würde ich an sich raten: Entscheide Dich für den Urlaub für einen Ort, der Dir gefällt - unabhängig vom Land. Wenn Du die Türkei schon gut kennst, wäre Griechenland vielleicht mal ein gutes Ziel, um auch noch etwas anderes zu sehen. Wenn Dein Herz aber an einem bestimmten Ort in der Türkei hängt, dann fahre dahin.

Antwort
von mozilla100, 435

Ich denke, das kommt auch viel auf die Einstellung an. Wir machen auch immer in der Türkei Urlaub, außer im vorigen Jahr. Aber in diesem Jahr wollen wir auch wieder hin, eben wegen den guten Voraussetzungen, wie du sie auch genannt hast. Wir sagen uns, dass es in den Urlaubscentren am Mittelmeer doch noch ziemlich ruhig ist. Würden jetzt nicht direkt nach Istanbul oder Ankara reisen, da waren wir auch überall schon und ich glaube, die wenigsten wissen wie schön die Türkei landschaftlich ist.

Allerdings finde ich auch Griechenland sehr schön. Kreta und vor allem Korfu ist wunderschön. Nur die Strände eben nicht so. Aber Griechenland ist da doch auch ziemlich teuer, wenn man ein gutes Hotel haben will.

Antwort
von engel0505, 32

Aufjedenfall die Türkei, ich selber mache da sehr oft Urlaub und erst vor 2 Wochen war ich da, du merkst wirklich nichts von dem Putschversuch mach dir keine Sorgen und geniess deinen Urlaub ;))

Antwort
von halloschnuggi, 401

Das wird nur so extrem gezeigt ich war auch kürzlich erst in der Türkei alles ist normal

Antwort
von lillsister, 353

Ich war im August und meine Eltern im Oktober in der Türkei. Wir haben nie was mitbekommen. Klar, ist es jetzt nochmal wieder eine andere Situation aber sollte es dort wirklich zu massiven Unruhen kommen, wird der Veranstalter euch sicherlich die Möglichkeit geben zum Umbuchen. 

Griechenland ist mit der Wirtschaftskrise und der Flüchtlingskrise auch in einer fatalen Situation.

Antwort
von Effigies, 334

Das Essen ist sehr ähnlich, das Klima,  naja, wirf mal nen Blick auf nen Globus wo die beiden Länder liegen. ;o)

Und die Preise, nun wenn es bei den Griechen jetzt keine guten Angebote gibt, wann dann ?

Antwort
von Tahir1986, 27

Wir sind gerade in der Türkei in Evrenseki und es is traumhaft... Leider enden unsere 14 Tage am Sonntag... Aber wir buchen definitiv nächstes Jahr wieder

Antwort
von jamgirl, 289

Hallo :)

Ich wollte mal fragen,wie du dich entschieden hast.Wir standen dieses Jahr mit dem selben "Problem" da.Letzendlich haben wir uns für Kos entschieden,mit der "Pflicht", einen Tag in die Türkei (Bodrum) zu fahren :-)

Ich bin sehr gespannt.

Antwort
von lamia123, 29

Würde besser in Türkei!! Da sehr viele Kultur!

Kommentar von GeoMou ,

Und Griechenland hat keine Kultur oder was?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community