Frage von katersbaby, 22

Urkundenfälschung oder vielleicht doch nicht?

hallo

ich und mein verlobter / Sohn leben mit meine Eltern zusammen nun verlangt der Betreuer von mein Vater miete obwohl mein Papa keine miete von mir haben möchte da ich ihn unterstütze und alles im haus regel und ich ihn immer so Geld zu stecke obwohl er das auch nicht möchte und nun habe wir hier ein miet Vertrag von dem Betreuer den ich nicht unterschreiben werde da das haus mein Vater gehört und er das nicht möchte und nun ist mir was aufgefallen und zwar da wo ich unter schreiben soll ist schon unter der Line mein Name und daher frag ich mich nun ist das Urkundenfälschung? ich meine die unterschrift ist ja nicht auf die Line also nicht da wo man unterschreibt sondern unter der Line und sind Verträge auch wirksam wenn man unter der Line unterschreibt ? weil nicht das er dann behauptet ich hätte das unterschrieben und kann ich ihn anzeigen ? ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen

mit freundlichen grüßen katersbaby

Antwort
von kabbes69, 21

Das ist noch keine Urkundenfälschung, da ja noch nichts unterschrieben ist. Der Name unter der Linie soll dir nur erklären, an welcher Stelle des Vertrages du unterzeichnen sollst.

Kommentar von katersbaby ,

okay vielen dank :)

Antwort
von Kabelwurm, 22

Sorry, das versteht kein Mensch: Wie kann der Betreuer Deines Vaters Miete von ihm verlangen? Ich denke das Haus gehört Deinem Vater.

Und ob eine Unterschrift über, unter oder auf einer Linie ist, ändert nichts an einer Gültigkeit. Und wenn dort nur Dein Name steht, dann ist das noch lange keine Unterschrift, sondern eher der Hinweis, dass der Platz genau der ist, an dem man möchte, dass Du unterschreibst.

Ich hoffe, ich konnte, bei Deinem schwierigen Text, ohne jedes Satzzeichen, wenigstens ein wenig helfen.

Kommentar von katersbaby ,

sorry das ich eine satz zeichen gesetzt habe also er verlangt keine miete von mein papa sondern von mir und meinem verlobten und ja danke hat mir weiter geholfen


Kommentar von Kabelwurm ,

Wenn das ein vernünftiges Geben und Nehmen ist, mit dem jeder zufrieden ist, dann schuldest Du Deinem Vater keine Miete. Warum übernimmst Du eigentlich nicht die Betreuung? Das würde den Ärger mit der fremden Betreuung ersparen und vor allem viel Geld. Außerdem, wenn Dein Vater Mieteinnagmen hat, sind diese Steuerpflichtig. Eine Hilfe im gegenseitigen Einvernehmen dagegen nicht.

Antwort
von florian2833z2, 21

Wenn er behauptet, dass du das unterschrieben hast und er auch deine Unterschrift gefälscht hat ist das Urkundenfälschung und wird mit einer Haftstrafe geahndet.

Das mit der Linie weiß ich allerdings nicht ...


Kommentar von katersbaby ,

ja aber bis jetzt behauptet er das noch nicht aber da er unter der Line mein namen hin geschrieben hat frage ich mich ob das jetzt schon Urkundenfälschung ist oder ob das jetzt noch legal ist ? 

Antwort
von snatchington, 20

Wenn du nichts unterschrieben hast, dann ist da folglich auch nicht deine Unterschrift drauf.

Antwort
von Omnivore08, 20

Du kannst auch drei XXX machen und am Rand unterschreiben, das ist völlig egal!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community