Frage von Bern13, 75

Urkundenfälschung, 14jähriges Mädchen. Was sind die Konsequenzen?

Antwort
von Gweny02, 36

Ein paar Sozialstunden oder eine Geldstrafe

Kommentar von kevin1905 ,

Geldstrafen gibt es im Jugendstrafrecht nicht.

Kommentar von Gweny02 ,

Wenn dadurch aber ein Schaden entstanden ist, muss Schadensersatz gezahlt werden

Kommentar von KaterKarlo2016 ,

Minderjährige bekommen keinen Strafbefehl. Der erzieherische Gedanke soll nach dem JGG zur Wirkung kommen.

§ 79
Strafbefehl und beschleunigtes Verfahren

(1) Gegen einen Jugendlichen darf kein Strafbefehl erlassen werden.

(2) Das beschleunigte Verfahren des allgemeinen Verfahrensrechts ist unzulässig.

Antwort
von LustgurkeV2, 27

Kommt drauf an was du fälscht. Ne Entschuldigung oder zB ne Lebensversicherung. Aber lass es lieber. Die bemerken es bei dir bestimmt sofort.

Kommentar von kevin1905 ,

Die LV wäre eh schwebend unwirksam.

Antwort
von habeebe, 18

Ein paar Sozialstunden vielleicht.
Als Ersttäter wirst du noch ziemlich milde bestraft.

Antwort
von kabatee, 3

Sozialstunden und eine Belehrung!

Antwort
von 14yrold, 53

Mit 14 ist man ja schon Strafmündig, daher wird es wohl nicht gut ausgehen. Aber ich denke es wird bei einer Anzeige/Geldstrafe bleiben.

Kommentar von KaterKarlo2016 ,

Minderjährige bekommen keinen Strafbefehl. Der erzieherische Gedanke soll nach dem JGG zur Wirkung kommen.



§ 79
Strafbefehl und beschleunigtes Verfahren

(1) Gegen einen Jugendlichen darf kein Strafbefehl erlassen werden.

(2) Das beschleunigte Verfahren des allgemeinen Verfahrensrechts ist unzulässig.



Kommentar von 14yrold ,

Alles klar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten