Urinprobe bei jedem Hausarzt möglich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du zum Urologen muß verstehe ich nicht warum der Hausarzt eine Urinprobe machen soll.Und was bist Du M. oder W. Bei Frauen wäre es doch viel besser wenn das der Urologe macht und vor allen per. Katheter um den Mittelstrahlurin zu Proben. Becherproben sind ungenau und meistens kontaminiert. Aber in allgemein kann man bei jeden Arzt eine Urinprobe abgeben.  Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Hausarzt im Urlaub ist hat er auch eine Vertretung. Dort kannst du die Urinprobe "machen lassen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ja. Es gibt für die unterschiedlichsten Untersuchungsarten des Urins einfache farbliche Teststreifen.

Wenn es bei dir um eventuell vorhandene Infektionen geht, denke ich ein einfacher Nachweis von weißen Blutkörperchen bzw. Eiweiß im Urin ist ausreichend und somit auch in einer ausreichend ausgestatteten Hausarzt Praxis möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lerico
21.09.2016, 22:11

Leider nur eigentlich. Die meisten Hausärzte werden/dürfen das ablehnen, wenn du nicht bereits Patient bist, oder diesen Arzt als Vertretung aufsuchst.

0

Wenn Dein Hausarzt Urlaub hat, so hat er auch eine Vertretung, da solltest Du hingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn Du ohnehin einen Termin beim Urologen hast, dann stellt sich mir Die Frage, warum Du den Test nicht bei ihm machen lässt.

Er ist der Fachmann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von L26A98
22.09.2016, 17:12

Weil die Urologie einen Bescheid vom Hausarzt möchte das ist keine Keime hab

0

Normalerweise schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung