Frage von Arzthelferin, 16

Urinbefund normal oder nicht?

Ich hatte gestern Unterleibschmerzen und heute schon meine leichte Regelblutung mit geronnenem Blut .

seit 2 Wochen habe ich schmerzen in der LWS und mein Arzt meinte, dass es eine ISG Blockade ist. Habe schmerzen beim sitzen, in der Leiste im Becken und beim vorbeugen. Letztes Wochenende habe ich Ibuprofen 600 mg genommen . Ab und zu habe ich auch Bammel , dass die Schmerzen   von Nieren kommen könnten.

Jetzt habe ich vorhin mal meinen Urin mit Teststreifen untersucht und es folgender Befund :
Erys . Als ich 5 Minuten später drauf geguckt habe, war auch Urobilinogen 🤔 positiv. Ich werde mir mal angewöhnen wirklich mehr zu trinken . Heute morgen habe ich frisch gepresste Zitrone und 1 Liter Tee getrunken .

Antwort
von Nadeshdaa, 4

Da du deine Periode bekommen hast, können die Ery's dadurch in den Urin gelangen. Das muss nichts heißen.
Teste deinen Urin nach deiner Periode noch einmal. Wenn dann immer noch Blut im Urin sein sollte, wende dich an den Hausarzt oder an den Urologen!
Gute Besserung!

Kommentar von Arzthelferin ,

Da wir jetzt gleich was vor haben, habe ich nun einen Tampon drin. Wenn wir heute Mittag wieder zu Hause sind, werde ich noch mal kontrollieren:

Vorhin ohne Tampon:
Erys und Uribilinogen

> was ist mit dem Urobilinogen? Kommt das dann auch vor?

Vorhin Test mit Tampon:
In Ordnung

Kommentar von Nadeshdaa ,

Da du 5 Minuten später nochmal auf den Teststreifen geschaut hast, kann das Ergebnis dann verfälscht sein, da vorhin dein Urin ja in Ordnung war.
Wenn du dir unsicher bist, gehe zum Hausarzt oder zum Urologen und lasse deinen Urin dort einmal untersuchen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten