Frage von SunshineRike, 279

Urin auf Autositz?

Hallo liebe Community..

vor kurzem habe ich eine Arbeitskollegin mitgenommen, die entweder auf meinen Sitz uriniert hat, oder es ist ihr etwas ausgelaufen..was aber eher unwahrscheinlich ist, da sie ihre Tasche auf dem Schoß hatte und man doch hätte merken müssen, dass da etwas ausläuft?! Zumal wir wenn überhaupt, 5 Minuten mit dem Auto gefahren sind und ich meine, vor allem in solch einer kurzen Zeit, hätte man das erst recht merken müssen.. Der komplette Sitz war nass! Und am nächsten morgen, war einfach mal der komplette Sitz vereist! Naja.. was auch immer es war..so genau möchte ich es gar nicht wissen.. Auf jeden Fall ist mein kompletter Autositz (Polster) fleckig. Nun habe ich mir einen Polsterreiniger von Pril besorgt und ihn etwa 3 Stunden lang einwirken lassen. Jedoch ist der Sitz immer noch mega fleckig. Hat jemand eine Ahnung, wie man so etwas am besten reinigt? Anscheinend taugt der Polsterreiniger nicht viel.. Und kann es angehen, dass der Sitz anfängt zu schimmeln?

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 181

So eine unnötig lange Geschichte!

Es ist also eine unbekannte Flüssigkeit auf und in den Sitz gelaufen und du kannst sie mit Polsterreiniger nicht entfernen. 

Ich würde zu einem Fahrzeugaufbereiter fahren, die haben Reinigungsgeräte für sowas.

Man kann sie sich auch im Baumarkt leihen.

Antwort
von Maisifiziert, 198

Wenn der sitz im Polster nass is, kann das schimmelt, wenn nicht, nein.

du könntest auch einfach die betroffenen Polsterteile rausschneiden und neue reinnähen?, ka ob das gehen würde..


LG maisi :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community