Frage von geberrat, 66

Urheberrechtsangabe (Creative Commons) in Drucksachen mit Webadresse?

Hi,

muss bei Verwendung zB von https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Serverschränke.jpg tatsächlich der dort angegebene vollständige "Attribution" inkl. der langen Webadresse in Drucksachen angegeben werden?

By Josef Frühwirth (Own work) [CC BY-SA 3.0 (<a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0" target="_blank">http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0</a>)], via Wikimedia Commons

Denn dies nimmt ja sehr viel Platz weg – würde zB bereits folgende Angabe nicht ausreichen:

"Serverschränke" by Josef Frühwirth (Own work), Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

? Hmm, auch nicht viel kürzer, aber wenigstens ohne eine Webadresse, die eh keiner abtippen würde... Wenn es wenigstens eine "Short URL" geben würde, wie dies zB bei Flickr-Bildern möglich ist. Dann könnte man auch "im Text" direkt auf die "Bilderseite" verweisen.

Dankeschöns! mtemp

Expertenantwort
von ThomasMorus, Community-Experte für Urheberrecht, 37

Chaoist hat leider Recht.

Bei Verwendung im Druck musst du die komplette URL einfügen. Sieht blöd aus und ist völlig sinnlos, weil das eh niemand abtippt. Steht aber unveränderlich im vollständigen Lizenztext.

4. a) [...]You must include a copy of, or the Uniform Resource Identifier (URI) for, this Licence with every copy of the Work You Distribute or
Publicly Perform.

Da steht leider nicht nur im Internet, sondern bei "jeder öffentlichen Kopie oder Darstellung.

Die vollständige Nennung wäre dann:

"Serverschränke" von "Josef Frühwirth" (Quelle: Wikicommons https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Serverschr%C3%A4nke.jpg?uselang=de) CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de)

"Own Work" ist nur ein Vermerk innerhalb der Wikipdia.

Diese sperrige Unterschrift ist übrigens der Grund, warum meine Chefredakteurin sich nie davon hat überzeugen lassen, CC-Material für die Printausgabe zu verwenden :(

Antwort
von Chaoist, 37

Attribution — You must give appropriate credit, provide a link to the license, and indicate if changes were made. You may do so in any reasonable manner, but not in any way that suggests the licensor endorses you or your use.

Also JA!

Du musst die vollständige Angabe inkl. link einfügen.

https://creativecommons.org/licenses/

Kommentar von Chaoist ,

Nachtrag

<a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0"; target="_blank">...</a> ist natürlich sinnfrei in ein Buch zu drucken

By Josef Frühwirth (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0), via Wikimedia Commons

Allerdings sehe ich jetzt erst, dass die Adresse nur die von der Lizenz, nicht aber jene von Rechteinhaber ist. Auf letztere bezieht sich nämlich der obige Text. Damit sollte das gedruckte Ergebnis dann wie folgt aussehen:

By Josef Frühwirth (Own work) (führwirth dot com) [CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

sofern eine Adresse der Rechteinhabers angegeben ist.

Kommentar von geberrat ,

Oh, sehe jetzt erst nach meiner "eigenen Antwort" Deinen Nachtrag – und in meiner Antwort bereits auf diesen HTML-Code, den Du monierst, hingewiesen ;)

Doch woher hast Du die Website von "Josef Frühwirth"? Diese kann ich nicht https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Serverschränke.jpg entnehmen.

Sondern ich habe ja, wie gesagt, die auf der Seite angegebene Quellenangabe 1:1 übernommen...

Kommentar von geberrat ,

... ah, und entdecke/realisiere erst jetzt Deine letzte Zeile: "sofern Adresse angegeben" ...

... da also nicht angeben, würde nun "meine" Angaben wie folgt lauten:

===
"Serverschränke" von Josef Frühwirth (commons.wikimedia.org/wiki/File:Serverschränke.jpg), CC BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)
===

Doch wirklich  bescheuert, dass es für die 1. Webadresse keine "Shorten URL" gtibt, wie es ja bsp. flickr bereitstellt und dieser Link mind. auf ein Drittel gekürzt dargestellt werden könnte.

Und dass es ja wohl nicht ausreicht, einfach "CC BY-SA 3.0" anzugeben, ist genau so, äh, unschön... Jede Person, die dies in eine Suchmaschine eingibt, wird höchstvermutlich ziemlich direkt auf diese ja noch zusätzlich angegebene creativecommons-Website gelangen. Und auch hier wieder eine viel zu lange Webadresse, zudem kryptisch – keine Person, wird diese vollständig in sein Smartphone eintippen wollen...

[wobei ich irgendwo aufgeschnappt habe, dass die Angabe der Webadresse eher dazu führen soll, um den Bekanntheitsgrad von Creative Commons zu verbreiten ]

Und weil wir auch noch in unserem Flyer 3 Flickr-Bilder drin haben, wäre (für uns) die optimale, u.a. weil "kürzeste" Lösung gar die, einfach nur eine Webseite auf unserer Homepage anzugeben, wo man für diesen Flyer alle Rechte in aller Ausführlichkeit mit allen (verlinkten) Links finden kann, so dass der Flyer nicht derart verunstaltet werden würde.

Natürlich müsste dann diese Webseite genau so lang haltbar sein so lange die Flyer im Umlauf sind ;), doch dies wäre für uns möglich...

...doch weil eh die Auflösung der "Serverschränke" nicht ausreicht und das Bild/der Bildausschnitt verpixelt/unscharf herauskommen würde, müsste ich eh mal nach einem Ersatzbild Ausschau halten – und vielleicht haben wir ja ähnliche Serverschränke... Auch wenn das von dem Flyerersteller gefundene Bild perfekt passen würde...

Wie auch immer. Weiter, immer weiter...

Danke nochmals!

Antwort
von geberrat, 31

Danke für Eure beiden Antworten!

Sehe gerade hier in gutefrage, dass in meiner "zitierten Quellenangabe" die Technik hinter gutefrage.net die darin vorhandene URL saublöderweise mit einem Tag umgeben, aber als Quellcode wiedergegeben hat...

... so war dies natürlich nicht gedacht ;)

... doch siehe die angegebene Quellenangabe in meinem Screenshot (nochmals anbei), die ich also direkt der Seite https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Serverschränke.jpg entnommen hatte (diese URL wiederum wird leider nicht vollständig/korrekt von gutefrage.net als Webadresse aufgefasst – ganz abgesehen davon, dass es saumäßig blöd ist, dass Dateien mit Umlauten von wikimedia.org nicht automatisch umbenannt werden.

Und, ja, hatte mich ebenso darin über die Angabe von "own work" gewundert...

Und bei meinen weiteren Googleien war mir nicht immer ganz klar, welche CC-Angaben sich aufs Web beziehen und welche auf Printangelegenheiten. Dort, im Print, begrenzt ja leider das bedruckte Blatt Papier, während eine Webseite endlos sein kann ;)

... und weil das Bild bei Wikimedia eh in einer zu geringen Auflösung vorkommt, mir schon überlegt, nicht selbst unseren Serverraum abzuknipsen – dann muss ich mich auch selbst nicht erwähnen ;) ;)

Nochmals Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten