Frage von Silneos, 70

Urheberrecht von "Mein Kampf" abgelaufen, wo kann man das Buch kaufen?

Hey ich wollte mal fragen wo man das Buch "Mein Kampf" von Hitler kaufen kann, würde mir das gerne mal durchlesen, weil in der jetzigen Zeit die Medien anscheinend genau das gleiche probieren was früher passiert ist.. Man liest sehr oft "... und die Flüchtlingsfrage" und solche Sätze welche meines erachtens auf "... und die Judenfrage" hindeuten.. aber naja lange Rede kurzer Sinn,

weiß jemand wo man das Buch kaufen kann?

Antwort
von larry2010, 40

die erste auflage waren 4000 exemplare, die ruckzuck ausverkauft waren.

aber frag in antiquariaten nach oder halt bei englischen ode rameriaknischen anbietern. evtl. riecht es nur einen blick rein zu werfen.

ich persönlich habe mal in ein exemplar reingeschaut, da schreckte mich weniger die schriftart, sondern die textform, die sehr schwer zu lesen ist.

Kommentar von Silneos ,

Habe schon gehört (von einem früheren Lehrer) das es sehr verworren und "kindlich" in der geschrieben ist. Habe mir online dann ein paar Seiten durchgelesen, aber ich möchte nicht nur eine Quelle haben, deswegen wäre das "Original" am besten :)

Kommentar von larry2010 ,

soweit ich weiss, gitb es amerikanische seiten, wo man es online lesen kann. irgendwo stand das mal.

Antwort
von miboki, 40

Das Buch gibt es regulär als kommentierte Neuauflage im Buchhandel:

http://www.buecher.de/shop/hitler-adolf/hitler-mein-kampf-eine-kritische-edition...

Antwort
von KUMAK, 36

Du findest dieses Buch auf diversen Seiten, jedoch ist es momentan ausverkauft, um dennoch an eine Ausgabe zu kommen, musst du schon mit 250-300 Euro rechnen.

Antwort
von Flyer07, 43

Soweit ich weiß kannst du dir auf der britischen amazon seite eine deutsche version kaufen

Antwort
von atzef, 35

Es gibt eine kritische, kommentierte Ausgabe des Instituts für Zeitgeschichte. Da klimpert mir ein Preis von über 30 Euro im Hinterkopf herum...

Ansonsten war der Kauf und Besitz des Buches nie strafbar. Im Internet wirst du es auch online finden. Lies dich erstmal da ein. Normalerweise legen die meisten es nach ein paar Seiten völlig gelangweilt und angeödet wieder aus der Hand. Da würde ich nicht so schnell Geld ausgeben.

Deine unsinnige Analogisierung spricht unbedingt dafür, intensiv weiter an deiner politischen Bildungzu arbeiten!


Kommentar von Silneos ,

Wenn du nicht weißt was ich meine dann sei ruhig. Danke.

Kommentar von Rocker73 ,

Silneos Entschuldigung das wir nicht deine Gedanken lesen können!

Kommentar von atzef ,

Warum sollte ich nicht wissen, was du meinst? Und selbst wenn das so wäre, würde das mein Recht auf freie meinungsäußerung nicht beeinträchtigen, capice?!

Kommentar von Silneos ,

Ungewollte Antworten machen sie durch die Meinungsfreiheit nicht weniger ungewollt. Aber danke ;)

Antwort
von Rocker73, 48

Die Flüchtlingsfrage und die "Judenfrage" haben nichts miteinander zu tun, merk dir das! Die Flüchtlingsfrage beschäftigt sich mit dem Umgang und die Unterbringung der vielen Flüchtlinge, die "Judenfrage" war ein Wort, was die Nazis verwendeten um sich zu fragen wie sie die Juden aus ihrer "arischen" Welt verbannen wollten!

http://www.amazon.de/Hitler-Mein-Kampf-kritische-Edition/dp/3981405234


Kommentar von Silneos ,

Das meine ich nicht, aber es werden immer mehr Worte die früher von den Nazis verdreht worden wieder genutzt. Früher wurde das Volk genauso gegen Juden aufgehetzt wie heute Europa gegen die Flüchtlinge.

Kommentar von Rocker73 ,

Nein, die Taten die begannen werden werden von rechtsextremistischen Spinnern begangen, in der heutigen westlichen Welt, mit vernünftigen Denken, ist den meisten klar das das Recht auf Asyl ein Menschenrecht ist und das diese Menschen Hilfe benötigen. Noch dazu wird keine Propaganda gegen Flüchtlinge im großen Stil betrieben!

LG

Kommentar von larry2010 ,

es gab in ganz europa seit jahrhunderten judenverfolgung, genauso wie es auch mennoniten und andere verfolgt wurden.

aber der ursprung für das, was der herr. h machte liegt vor 1900. eher kurz nach dem krieg 1870/71. zumindest nach dem was ich gelesen habe.

Kommentar von atzef ,

Und weltweit gibt es sogar seit Jahrtausenden Morde. Dadurch werden aber auch aktuelle keinen Deut weniger verbrecherisch.

Der Ursprung für den Antisemitismus der Nazis liegt im Antisemitismus der Konservativen, deren Partei in Deutschland die erste war, die Antisemitismus zu einem Programmpunkt ihres Parteiprogramms machte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community