Frage von Prudence 07.05.2011

Urheberrecht verletzt- auch wenn das Video Privat ist?

  • Hilfreichste Antwort von stelari 08.05.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja - du hast das Urheberrecht  auch dann verletzt...

    Grundlage für meine Aussage ist der § 16 UrhG, in dem du ohne Genehmigung keine Kopien anfertigen darfst - was durch den Upload geschehen würde. Ob auch noch § 17 UrhG in deinem Fall greifen würde - ich sage mal Ja. Zwar kannst dann nur du es sehen - oder jemanden, den du den Link gibst, doch es wäre eine unerlaubte Verbreitung, da YouTube mit Sicherheit nicht mehr zu deinem "privaten Kreis" gehört.

    Weiter hast du mit Eröffnen des Accounts, YouTube Rechte übertragen (vgl. Nutzungsbedingungen Punkt 10.1) - somit kannst du es gar nicht völlig auf "Privat" stellen, da YT es ja nutzen darf.

    Noch weiter - was würde es für einen Sinn machen, ein Video bei YouTube einzustellen, wenn nur du es sehen könntest - dann kannst du es auch gleich bei dir auf dem PC lassen

  • Antwort von Mismid 07.05.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    das würde ja keinen Sinn machen. Urheberrecht hast du dann verletzt, wenn du illegal das Video nutzt oder es ohne Genehmigung veröffentlichst.

  • Antwort von OnTheSubway 07.05.2011

    Urheberrrecht:Grauzone

    Comunity richtlinien: Ein Verstoß

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!