Frage von jan163kp, 125

Urheber antwortet nicht. Darf ich das Lied benutzen?

Ich habe den Urheber eines Liedes gefragt, ob ich sein Lied für ein Video, welches ich auf YouTube stellen möchte verwenden darf. ich habe ihn auf Facebook angeschrieben und er hat die Nachricht gelesen aber nicht geantwortet. Er ist Franzose und ich habe auf Englisch angefangen mit:

"Would you mind if I used your Song "(...)" in a YouTube video?"

Das heißt ja so viel wie: "Würde es dich stören, wenn(...)" und wenn er darauf nicht antwortet, könnte ich nicht davon ausgehen, dass er nichts dagegen hat?

Meine Frage: Darf ich mein Video mit seiner Musik rein stellen?

Antwort
von Franticek, 82

Das Geschäftsleben spielt sich nicht in Facebook ab. Die Frage in Facebook, er etwas dagegen hätte, wenn du sein Lied benutzt, bringt dir gar nichts. Du musst schon richtig Kontakt aufnehmen (kann erst mal auch per EMail sein) und dann über das Recht verhandeln, das Lied zu nutzen. Das Ergebnis muss dann schriftlich vorliegen. Die Geschäftswelt läuft ein klein wenig anders als das ungezwungene Miteinander von ein paar Jugendlichen in Facebook.

Antwort
von Nemesis900, 60

Nein. Du brauchst die Genehmigung von ihm dafür und diese hast du nicht.

Kommentar von jan163kp ,

Danke, deine Antwortet hat mir am meisten geholfen :)

Antwort
von TorDerSchatten, 47

Nein. Das Urheberrecht und die Nutzung seines Produktes liegt bei ihm und er muß ausdrücklich zustimmen, daß du es ebenfalls nutzen darfst.

Expertenantwort
von ThomasMorus, Community-Experte für Urheberrecht & Youtube, 36

Nein, das funktioniert leider nicht.

Nach deutschem Urheberrecht darf ein Werk nicht ohne die ausdrückliche Genehmigung seines Urhebers öffentlich zugänglich gemacht werden. (§12 Urheberrechtsgesetz).

Es reicht deswegen nicht aus, dass er "nichts dagegen hat". Sondern er müsste dir explizit Nutzungsrechte einräumen. (§31 UrhG)

Franticek hat zwar Unrecht damit, dass ein Lizenzvertrag zwingend schriftlich sein muss. Eine Facebook-Nachricht mit dem Inhalt "klar kannst du das verwenden ;)" wäre eine hinreichende Rechteeinräumung. (Ein Vertrag besteht juristisch aus zwei Übereinstimmenden Willenserklärungen unabhängig von der Form)

Falls es sich jedoch um einen größeren Künstler handelt, habe ich überhaupt wenig Hoffnung, dass der einem kleinen Youtuber die Nutzungsrechte einräumt. Wenn der Kerl selbst ein kleinerer Youtuber ist, versuche ihn mal auf französisch anzuschreiben. Auch junge Leute in Frankreich sprechen nicht notwendig Englisch.

Schließlich muss ich noch auf annokrats berechtigte Bedenken eingehen. Wenn der Kerl ein größerer Musiker ist, könnte es nämlich sein, dass er selbst gar nicht die Berechtigung dazu hat, dir die Lied-Nutzung zu gestatten. Zum Beispiel, wenn er ein "ausschließliches Nutzungsrecht" an seine Plattenfirma erteilt(=verkauft) hat. Es könnte außerdem sein, dass Miturheberrechte von Dritten bestehen (zB. seiner Band oder dem Toningenieur. §8 UrhG)

Alles ziemlich kompliziert.

Falls du nach Musik suchst, die du benutzen darfst, ohne den Urheber zu kontaktieren, informiere dich mal über "Creative Commons Lizenzen". (Aber bitte vorher einlesen. Da kann man einiges falsch machen) Bei CCMixter und Soundcloud findest du eine Menge Musik, die die Urheber unter CC-Lizenz gestellt haben, und die damit von jedem kostenlos verwendet werden darf.

Antwort
von annokrat, 38

selbst wenn er einwilligen würde/könnte, hätten noch andere rechte an der aufführung.

im extremfall hält der künstler gar keine rechte an dem stück, maximal an der aufführung durch ihn. jeder, der irgendwie an der produktion beteiligt war, hält rechte an dem stück.

annokrat

Antwort
von Silberlilie, 55

Lass lieber die Finger von Sachen bei denen du dir nicht sicher bist!

Antwort
von Nordseefan, 48

Nein, darfst du nicht. Schweigen bedeutet NICHT ja sagen.

Er muss direkt zustimmen.

Antwort
von alexxxflash, 30

Wenn die GEMA entscheidet, dass du das nicht darfst, dann hast du leider Pech gehabt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community