Urgroßeltern aus Schlesien vertrieben, wo kamen sie genau her?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nach Stammbüchern oder alten Militärpapieren (dort steht immer der Geburtsort darin) suchen. Oder mal im Stadtarchiv nachfragen, deine Vorfahren sind garantiert registriert worden als sie in der Stadt ankamen. Eventuell kann auch der örtliche Heimatverein helfen, oft gibt es dort Genealogiegruppen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Großmutter ist damals auch mit ihrer Familie aus Schlesien weg (nach Niedersachsen). Sie kamen aus Breslau, wenn ich mich recht erinnere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass Du och was rausfindest.

Bei der Vertreibung damals konnte nur das Nötigste mitgenommen werden - Kleidung z. B.

Meine Mutter stammte auch aus Schlesien - und ich weiß auch den genauen Ort. So 1985 rum war sie mit meinem Bruder noch mal dort - das Haus, in dem sie gelebt hat, stand noch.

Du könntest versuchen, den Großonkel ausfindig zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genealogie Ahnenforschung kann helfen.

http://www.verwandt.de/karten/

http://wiki-de.genealogy.net/Geographische_Verteilung_von_Familiennamen

"Telefonverzeichnis"

http://de.geneanet.org/search

https://www.myheritage.de/research/collection-40001/familysearch-stammbaum

https://www.myheritage.de/research/collection-40001/familysearch-stammbaum

Außerdem suche nach Genealogy und Ahnenforschung.

Es gibt es Suchmaschinen für Friedhöfen usw.

Wenn man sucht findet man auch dort Urkunden oder andere Familienmitglieder, die weitere Informationen haben.

Wir suchen schon sei 40 Jahren, es kommt immer was neues dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuch doch mit deinem Onkel Kontakt aufzunehmen, über deine Eltern, oder Onkel/Tante.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In vielen Familien gibt es Stammbücher. Frag mal deine Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung