Frage von MGKB17, 40

Ureinwohner Australiens und ihr Schicksaal?

Was könnt ihr dazu sagen? Ureinwohner und ihr Schicksaal? Ich hab viel gesucht aber nichts gefunden, vielleicht könnt ihr mir helfen :)

Antwort
von WorldHistory99, 4

Heute gibt es etwa 670.000 Aboriginals in Australien. Ihre ursprüngliche Anzahl betrug ca. 300.000.

Bei der Ankunft der weißen wurden sie verdrängt, ihrer Kinder beraubt (Stolen Generation) und anschließend in Reservate verwiesen, ähnlich den Indianern. Größtenteils wurden die Aboriginals durch Europäische Krankheiten vernichtet, zum anderen durch Massaker und Vernichtungskriege. Ihre Heiligen Stätten wurden zum Teil zerstört.

Den größten Anteil an Ureinwohnern hat heute das Northern Territory. Die Aboriginals die nicht in Reservaten leben, wohnen heute in Großstädten und stellen die unterste Bevölkerungsschicht Australiens dar, was ich sehr bedauere.

Antwort
von nowka20, 4

deren schicksal ist es, daß sich immer weniger menschen in solchen körpern inkarnieren werden.

d.h. sie sterben aus.

Antwort
von Lachlan, 4

Dieses Thema taucht hier immer wieder auf. Du findest also einige Infos dazu im GF-Archiv. Ob Du wirklich gesucht hast, stelle ich mal in Frage. Denn, wenn Du gesucht hättest, hättest Du auch etwas gefunden. google und Co. sind voll von Links zu diesem Thema. Du hast die Chance es nochmal selber zu versuchen und fündig zu werden. Es sind schließlich Deine Hausaufgaben und die solltest Du auch selber machen. Das Internet ist gerne behilflich, wenn man es denn fragt. Viel Erfolg.

Antwort
von HirnlosOo, 19

Soweit ich weiß wurden sie in Reservate gesteckt und es kümmert sich heute kaum mehr jemand um sie. Sie leben heute teils in erbärmlichen Verhältnissen. Zudem trtritt man ihre heiligen Orte (z.B. den berühmten roten Felsen) durch Tourismus mit Füßen.

die meisten Leute kennen jedoch nur die schönen Seiten Australiens, die man den Touristen zeigt und jeder denkt, dass alles ok sei und macht sich kaum Gedanken um die Ureinwohner.

Ich hoffe, dass ich zumindest etwas helfen konnte.

Kommentar von Lachlan ,

Nomen est omen, scheint mir. Wirklich sinnvolles und richtiges hast Du jedenfalls nicht geschrieben. :(

Antwort
von HerrDegen, 21

Nichts gefunden? Ernsthaft? Allein der Wikipedia-Artikel "Aborigines" enthält da einiges...

Antwort
von Falkenpost, 9

Wer sucht, der findet auch! Wer überhaupt nicht suchen möchte, fragt hier.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community