Uranus im Widder, was bedeutet das?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo mimamo100,

was bedeutet es, wenn ein Planet "rückläufig" ist?

Wir beobachten ja die Planeten von einer bewegten Plattform aus - von der Erde. Und die dreht sich 1x im Jahr um die Sonne.

Weil sie näher an der Sonne ist als die äußeren Planeten wirkt auch eine stärkere Schwerkraft auf die Erde und sie bewegt sich schneller um die Sonne als die äußeren Planeten.

Die Folge ist, dass wir einen äußeren Planeten einmal im Jahreslauf überholen.

So. Bedingt durch seine Eigenbewegung und auch durch unsere Bewegung verändert sich die Position eines Planeten von uns aus gesehen zwischen den Sternen. Normalerweise bewegt sich ein Planet zwischen den Sternen immer ein bissi nach rechts - nur nicht während der Zeit, in der wir ihn überholen. In diesen Wochen beschreibt der Planet vor dem Hintergrund der Sterne eine kleine Schleife und wandert dazu kurzzeitig nach links.

Hier ist es schön in den Bildern erklärt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Planetenschleife

Im Moment steht Uranus übrigens gar nicht im Widder, sondern in den Fischen. Und da bleibt er auch das ganze Jahr 2016 über.

http://www.heavens-above.com/PlanetSummary.aspx?lat=48.1351&lng=11.582&loc=M%C3%BCnchen&alt=515&tz=CET

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?